Klimaautomatik langsam oder kaputt?
#1
Hallo
Ich bin neu hier und fahre einen schönen roten Note.
Nun habe ich ein Problem mit der Klimaautomatik. Wenn die Temperatur auf 26 Grad eingestellt ist und im Automatik Modus läuft, laüft der Ventilator nur auf einer Schraube. Mein Werkstattmeister sagt, das ist halt so. Leider dauert es so immens lange bis der Wagen warm ist. Nun meine Frage: Soll es wirklich so sein oder ist meine Klima kaputt?
Zitieren
#2
26°? Puhh, willst du halbe Hähnchen grillen?
Also bei mir habe ich das Gerät auf ca. 20° stehen (ein bis zwei Klicks neben der Mittelstellung (wenn deine Automatik *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login* aussieht)).
Das reicht auch bei Nullgraden Außentemperatur, um eine nette kuschelige Wärme zu erstellen.
Wo du recht hast, es dauert halt etwas (ich habe alles auf AUTO stehen), weil der Motor am Anfang halt noch kalt ist. Nach ein paar kilométros ist aber dann wird's "ganz nett".

Gruß,

Trabbi
Note 1,4 Acenta (Comfort+Style) Reimpörtchen (Espana) EZ: 03/08 Kauf: 01/09
Zitieren
#3
Zitat:Leider dauert es so immens lange bis der Wagen warm ist. Nun meine Frage: Soll es wirklich so sein oder ist meine Klima kaputt?

Hallo,

und Willkommen im Club. Ich vermute, Du fährst einen Diesel...

Die Diesel sind heutzutage so effizient (= produzieren wenig Abwärme), dass beim ersten Starten ziemlich wenig Wärme für die Heizung abfällt. Richtig warm wird ein Diesel erst, wenn Leistung verlangt wird. (Habe hier meine "Teststrecke": ca. 3 km bergauf, da heizt der Diesel wie verrückt, anschließend ca. 3 km bergab im Schiebebetrieb, wenn ich unten bin, kommt kalte Luft aus den Düsen...)

Habe auch den direkten Vergleich Micra C+c mit 1,4 l Benziner, der ist im Stadtverkehr nach 2 bis 3 km warm und bläst einem warme Luft entgegen. Der Note mit 1,5 l Diesel braucht unter den gleichen Fahrbedingungen die doppelte bis dreifache Strecke - es sei denn es geht auf die Autobahn und er wird "getreten", dann isser auch ratz-fatz warm.

Udo
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren
#4
Hallo roter Drache,
Herzlich willkommen im Forum.

Das "Nötchen" setzt da schon seine eigenen Prioritäten.
Zuerst muss erstmal der Motor warm sein. Wenn dann Wärme übrig bleibt darf der Fahrer auch etwas abbekommen.
Und wenn viel Wärme übrig ist dann kommen auch die höheren Lüfterstufen dazu.

Aber Du kannst ihn etwas austricksen. Stell die Anlage mal auf Scheibe defrosten.
Da lauten die Proritäten: lieber einen kalten Motor als angedubst und eingebeult werden <img src="/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#5
...das hatten wir doch schon mal hier...?!?

Also, wenn Du einen dci fährst ist das halt so...
...ein schwacher Trost? Naja, ich mache das so:
Wenn ich losfahre stelle ich die Lüftung manuell auch Frontscheibe bei 22°C Einstellung. Damit die Scheibe noch schneller frei wird mache ich die Sonnenblenden runter (damit sich die "warme" Luft dort etwas sammelt). Die Lüftungsdüsen am Radio mache ich zu, die Äußeren kommen Richtung Seitenscheiben.
Nun fahre ich so ca. 8-10km und stelle dann auf 23°C und die Klimaautomatik auf "Auto". Nun regelt das Gebläse, auch in Abhängigkeit von Kühlwasser- und Außentemperatur langsam hoch. Wenn Du den Sollwert zu hoch einstellst ist das kontraproduktiv, da die Lüftung schneller viel Luft pustet, als das diese warm werden kann. Dadurch bekommt man zwangsläufig eher kalte Füße. Später mache ich die Düsen innen auch wieder auf, damit es auch rund ums Lenkrad schön warm wird.
Mir ist aufgefallen das die Heizung unterhalb von -10°C Aussentemp. schon eine Vorwahltemperatur von 24-25°C braucht um halbwegs in die Gänge zu kommen. Die Fahrtstrecke bist zum Wärmegewinn steigt dadurch natürlich auch (so 15-20km bis die Heizung/Lüftung richtig warm bläst).
Bei Autobahnfahrten verkürzt sich die Prozedur ein wenig, da höhere Drehzahlen anliegen als bei Landstraßen- und Stadtfahrten.

Hoffe geholfen zu haben...
Falls das nicht zufriedenstellend für Dich ist, hilft nur noch eine Standheizung...(hatte ich in meinem Avensis D-4D, ein echter Luxus!)

Gruß

Toby
Note 1.5dci Tekna Tiefseeblaumetallic
Zitieren
#6
<!-- s:roll: --><img src="/icon_rolleyes.gif" alt=":roll:" title="Rolling Eyes" /><!-- s:roll: -->
Hallo
Super das ich so viele Antworten in so kurzer Zeit bekommen habe.
Also meiner ist ein Diesel und fahre ungefähr 26 km Autobahn zur Arbeit und er schafft es nur knapp da warm zu werden.
Aber es scheint ja dann normal zu sein.
<!-- s:dance --><img src="/dance.gif" alt=":dance" title="Dance" /><!-- s:dance -->
Nette Grüße RoterDrache
Zitieren
#7
Zitat:Also meiner ist ein Diesel und fahre ungefähr 26 km Autobahn zur Arbeit und er schafft es nur knapp da warm zu werden.
Aber es scheint ja dann normal zu sein.

Ich denke, das ist nicht normal. Wenn es auf die Autobahn geht, und Du nicht gerade mit Tempo 80 fährst sollte der Motor deutlich schneller warm werden und auch Wärme für die Heizung abgeben.

Habe auf meinem Rückweg von der Arbeit ca. 500 m bis zur Schnellstraße, dort ist gleich am Anfang eine Steigung, wo der Motor Leistung bringen muss, nach ca. 2 km ist er warm und die Heizung gibt Wärme ab.

Andererseits fahre ich morgens bis zur Schnellstraße überwiegend Stadtverkehr mit Tempo 50 - so ca. 10 km - da wird er man gerade so warm, richtig Heizen tut er dann erst auf der Schnellstraße -- das dann aber ordentlich.

Beim Note ohne Kühlwassertemperaturanzeige ist man ja auf die warme Luft aus den Luftdüsen angewiesen, um zu merken, wann sich was tut. Beim Almera mit seinem 2,2 l Diesel konnte man deutlich sehen, dass Kühlwasseranzeige im warmen Bereich nicht unbedingt auch Heizleistung bedeutete...

Udo
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E11 E11 Klimaautomatik nicht stabil Lobo 6 6.250 19.03.2015, 12:09
Letzter Beitrag: Lobo
E12 E12 Klimaautomatik und Umluft 2 4.423 22.05.2014, 14:34
Letzter Beitrag: allgeier
  Klimaautomatik nur auf 16 Grad kalt? zarillo 6 8.529 09.12.2013, 12:56
Letzter Beitrag: zarillo
  Klimaautomatik große Differenzen mberndt 8 11.174 11.03.2013, 16:29
Letzter Beitrag: Osters



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg