E12 Leistung des 90PS Diesel
#1
E12 
Moin, mittlerweile sind wir mit unserem Kleinen fast 8oookm gefahren. Müsste wohl schon frei gefahren sein. Letzte Woche bin ich zufällig einen Clio mit dem gleichen 90 PS Motor gefahren. Im Vergleich ging der ab, dass ich nachgeschaut habe, ob evtl. ein 110PS  Diesel (den es f.d.normalen Clio garnicht gibt) drin ist.
Ist schon interessant, wieviel unterschiedliche Software ausmacht. 
Ich muss mal wg. chiptuning nachlesen...
Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
Zitieren
#2
... der gleiche 90Ps Diesel hat im Note nur 200Nm bei erst 2000U/min !
Im Clio hat dieser 90 PS Diesel 220Nm bei 1750U/min ! -
Getriebeübersetzung kann ja auch etwas anders sein .
Einen 110Ps Diesel gibt es auch für den Clio .
Zitieren
#3
E12 
Da wird Nissan sich wohl was bei gedacht haben, nur 200 Nm zu realisieren, Getriebe, Schadstoffaustoß und so weiter sind hier möglicherweise auch zu berücksichtigen gewesen.
Der 90 PS Diesel ist meines Erachtens alltagstauglich und mit unter 4,5 Litern auch recht nahe am Herstellerwert von 3,6 - 4,2 Litern zu bewegen. Man wird sich dort wohl gut überlegt haben, ob man den Leistungswahn deutscher oder anderer europäischer Hersteller mitgehen möchte.
Die gegenwärtige Diesel-Diskussion wird zeigen, wo die E5 & E6 Motoren in der Realität liegen, warum also ein Chip-Tuning durchführen, wenn dann doch möglicherweise eine Korrektur durch den Hersteller anstehen könnte?  
011
Zitieren
#4
Ich hatte auch gedacht, das Getriebe verträgt nur 200Nm. Solange noch Garantie besteht, kommt chippen eh nicht in Betracht. Unter 4,5Liter ist bei unserem aber nicht realistisch. Wir waren letzte Woche in Düsseldorf zur Messe. 1100km hin und zurück, im Schnitt um die 130km/h. Verbrauch gemessen 5,2Liter. Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden. Meine anderen Autos nehmen mindestens das Doppelte...
Zitieren
#5
Was mir bei dem Note 90PS Diesel auffällt:

1. sparsam im unteren Drehzahlbereich 
2. Stark im unteren Drehzahlbereich
3. Wenn man ihn zu drehen versucht, nicht ganz drehfeudig und powerentfaltent. Brüllen tut er, aber er setzt es nicht so wirklich in Geschwindigkeit um. Lahm ist er nicht, aber etwas drehfreudiger wäre besser.
4. Etwas länger übersetzt, aber nicht so abgewirkt, wie ein 105PS TDI Golf/ 5Gang  (der dreht dafür besser und später kommt auch mehr).

4.5Liter im Sommer auf der Landstraße und 10-20% Stadt.
Auf der Autobahn bis 130 Verbrauch (ca. 5Liter)...danach steigt er merklich an.
Bei dem Golf TDI 105PS (ist ein Variant), kann ich auch 140km/h fahren, ohne dass der Verbrauch deutlich ansteigt...hat ja auch mehr Power im oberen Drehzahlbereich, was dem Note leider etwas fählt.

Ich hatte mal einen Fiesta TDCI mit 90 PS/5 Gang. Der ging super ab, war auch schneller als der Golf in der Beschleunigung, nur fählte ihm leider der 6te Gang zum Sparen. I st bei dem Neuen genauso. Da lernt Ford nichts dazu. Über 120km/h stieg der Verbrauch deutlich an. Sonnst um die 5Liter...war aber super Spaßmaschine. Drehfreudig, stark..egal im Welchen Drehzahlbereichmit (mit Turbo).


Ich finde gut, dass der Note bei 120-130km/h nicht zu laut ist. Da machen längere Wege spaß.
Eine ausgewogene sparsame Maschine mit Durschnittsdurchzug.
Zitieren
#6
Ein kleines Erlebnis von einem Oberhausener, mit einem Leipziger Nissanhändler. Blush

Auto, Erstzul. 01.03.2017, am 10.08.2017 abgeholt. Autohaus in Leipzig. Sehr freundlich, scheinbar kompetent. Idea
Auto stand im Verkaufsraum, relativ sauber von außen, innen picko-bello.
Nissan Note Active+ mit Familie- und Comfort+ Paket, CVT 1.2 98 PS weiss-met..
Kaufpreis Nachlass von -bis in den Keller-.

Nummernschilder wurden angebracht mit mitgebrachten-Chrom-Unterlegern. Sieht gut aus.
Prima, gutes Gespräch, Kaffee und Einweisung, dachte ich.

Dann Tanken bei der nächst gelegenen Tankstelle, Benzin ist noch Rationiert, grins.
Meine Frau mit dem Dacia vorneweg, hat Navi, ich hinterher bis Oberhausen.

Nun während der Fahrt, Auffälligkeiten. Die Lichtautomatic ohne Funktion, die Wischerintervall- und Automatic ohne Funktion, bei jeden Neustart mußte die Klimaautomatic komplett neu Eingestellt werden. Dodgy

Ansonsten, Auto läuft, leise und ruhig, etwas härter gefedert als mein Omega....., Benzinverbrauch bei 5,0 l.. Er wird wohl nicht mehr so wenig benötigen, erste Fahrt. Blush

Nach ca. 2000 km Probieren und Versuchen an den Einstellungen, prüfen des Boardbuches und auch des Internets, Ratlos. Dodgy

OK. ab zum Freundlichen nach Essen. Echt freudlich, Termin gemacht, Leihwagen Gratis, Nissan X-Trail, Vollausstattung.
Nach 2 Tagen Werkstatt, Abholung meines Note. Meister lacht und strahlt mich an.
"Das hatten wir noch nie, in 20 Jahren Nissan, wir haben alle viel Spass gehabt." Huh
Ich, -eh-ja-so-, bitte um Auskunft.
Die Leipziger haben vergessen, den Gesamtcomputer frei zu schalten. Der Wagen war immer noch im Auslieferungszustand, lief auf Notprogramm sozusagen. So-nicht

Nun funzt alles, wie es soll. Verbrauch im Durchschnitt nach 2.400 km ca. 6,1 L. Also etwa die Hälfte vom Verbauch meines V6 Omega, habe ja nun auch den halben Motor..... Wink
Acenta,1.2 L,98 PS,Brillant Weiss, CVT, Fam. u. Comf.+ Pakete, Alu-All Seasons 195-55-16 T   Kofferraumw. f. u. und o. Ladebod. usw. Chromapplik.,   UND
Sandero Step. Pres. 02.2017, 0,9 L, 90 PS-Turbo, Autom., Arktis-Weiss, Navi, Spurpl. 36-40 mm, Alu-S., Stahl-W., beide 205-55-16 H, Kofferraumw., usw.
Zitieren
#7
Unterschied bei 90 und 110 Ps 1.5dCi ist nicht (nur) Software, sondern vor allem Turbolader mit verstellbaren Schaufelgeometrie.
Nissan Note DIG-S CVT Tekna AVM Glass Roof New Red
Renault Scenic 3 1.5 dCi Dynamique Mokka Brown Met.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E11 E11 Wartungsplan Nissan Note Benzin 90PS - 170k ulat 0 1.225 29.08.2017, 09:11
Letzter Beitrag: ulat
E11 E11 Hat schon jemand den Note 1,5l Dci 90PS DPF ? cube 1 1.786 06.09.2010, 14:45
Letzter Beitrag: Udo2009



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg