E12 LED-Birnen im/am E12
#1
E12 
Moin zusammen!

Seit 2 Tagen bin ich nun glücklicher Besitzer eines nagelneuen Note. Meine (58) wilden Jahre sind vorbei, ich muss nicht mehr in 5 Sekunden von 0 auf nasse Hose beschleunigen. So-nicht
So ist es dann nach Rücksprache mit meiner Holden eben der Note geworden. Mehr Platz, gemütliches Fahren mit Automatik und eine gute Ausstattung, alles so, wie ich es wollte. Bisher bin ich auch sehr zufrieden.

Dass die Frontscheinwerfer nur ein müdes gelbes Licht von sich geben, hatte ich mir schon gedacht. So habe ich dann meine geliebten Osram Nightbreaker eingebaut, alles palletti. Wie sieht es eigentlich bei den anderen Birnen innen und außen aus? Kann man da eigentlich auch LED-Birnen/Soffitten einbauen, ohne dass die Bordelektronik spinnt? 

Danke für Tipps!

LG Micha
Zitieren
#2
Die Außenbeleuchtung des Notes gegen LED auszutauschen ist eine technische Änderung am Fahrzeug und erfordert eine Prüfung durch einen Gutachter und einen Eintrag in die Fahrzeugpapiere durch die Zulassungsbehörde zu Kosten des Fahrzeughalters. Ob das den Aufwand wirklich lohnt ...

An der Innenbeleuchtung kannst du dich hingegen frei austoben, alles einbauen was 12V Gleichstrom schluckt und die Sicherungen nicht durchknallen lässt.
Nissan Note E12 Acenta DIG-S 1.2 CVT 98 PS
Zitieren
#3
Hallo NeoTiger,

Danke für die Antwort.

Schon klar, dass ich da nichts reinbauen darf, was keine Zulassung hat. Aber z.B. bei der Innenbeleuchtung gibt es da ja Soffitten mit LED-Technik, da würde es mich interessieren, ob es da Fehlermeldungen (Canbus) gibt. Beim Kaufhaus am großen Fluss sagen die einen Kunden dies, die anderen das. Huh

LG Micha
Zitieren
#4
Hallo,

mit  Nightbreakern leuchtet der Note jetzt wie mein Golf 7 mit Orginalbirnen. Ich verstehe nicht, warum die Leuchten des Note E12 so schlecht strahlen. Innenraumbeleuchtung: habe mir LEDs gekauft und wieder abgebaut, da sie mich zu doll geblendet haben. Innen wars deutlich heller, jedoch stören die grellen Lichter in den Augen. Ich habe mich damit abgefunden und bin zufrieden. Schlecht ist die Orginalbeleuchtung im Innenraum nicht.
Zitieren
#5
Moin!

"...Ich verstehe nicht, warum die Leuchten des Note E12 so schlecht strahlen...."

Ganz einfach, Nissan kauft die Birnen gleich massenweise, da besteht großes Einsparpotential. Und gespart wird an allen Ecken, um die Preise mehr oder weniger attraktiv und konkurrenzfähig zu halten. Ist aber schon traurig, dass man den Unterschied zwischen den original verbauten Funzeln und den Nightbreakern schon am Tage bemerkt.

btw. Ich hatte mir auch Nightbreaker H8 (laut BA wohl die richtige Größe) bestellt aber gleich wieder zurückgeschickt. Ich las zwischenzeitlich, dass das wechseln der Nebelscheinwerferbirnen unheimlich kompliziert sein muss.

Was die Innenbeleuchtung betrifft, so habe ich mir auch LED´s von Philips gekauft aber noch nicht eingebaut. Bin mal gespannt....

LG Micha
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wieviele Birnen W5W hat die Innenraumbeleuchtung?(LED Umbau) nr2 1 2.541 18.03.2014, 17:34
Letzter Beitrag: brausemann
  welche Birnen für den Hauptscheinwerfer Stoner 1 1.985 05.12.2010, 18:49
Letzter Beitrag: Cepheus
  Standlicht: Welche Birnen? Deadlock 12 9.710 26.11.2008, 10:33
Letzter Beitrag: Deadlock



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg