Accessoir Broschüre E12
#11
brausemann schrieb:Ich tippe mal dadrauf, dass der Drucksensor das teure an dem ganzen ist.... .

Habe den Vorteil dieser Spielerei schon bei anderen Marken nicht verstanden.

Hallo,

ist keine Spielerei, sondern eine Vorschrift.
Seit November 2012 müssen Neuwagen mit einer Reifendruckkontrolle ausgerüstet sein: *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Viele Grüße vom
Müllerchen
Nissan Note Acenta 1.2 Benziner (E12), 59 kw / 80 PS, Family Paket, Technology Paket, Sitzheizungen vorne, Anhängerkupplung, Force red seit 01/2014

Nichts ist von Dauer...aber dauernd ist Etwas!
Zitieren
#12
muellerchen schrieb:
brausemann schrieb:Ich tippe mal dadrauf, dass der Drucksensor das teure an dem ganzen ist.... .

Habe den Vorteil dieser Spielerei schon bei anderen Marken nicht verstanden.

Hallo,

ist keine Spielerei, sondern eine Vorschrift.
Seit November 2012 müssen Neuwagen mit einer Reifendruckkontrolle ausgerüstet sein: *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Viele Grüße vom
Müllerchen

Und wieder etwas dazu gelernt. Also ab 2014 hat dies überall bei den Neuwagen mit bei zu sein. Jetzt wäre wohl die Frage, welches System der Note hat, indirekt oder direkt.

Gruß Brausemann
Zitieren
#13
Der aktuelle Note verwendet das direkte System. Also 4 Sensoren an den Ventilen die über Funk
das Unterschreiten des eingestellten/kalibrierten Reifendrucks an den Bordcomputer melden.
Danach erscheint ein Warnhinweis im Display und eine Grafik die das entsprechende fehlerhafte Rad markiert.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg