Zentralverriegelung defekt - wie abschließen
#1
Hallo zusammen,

ich habe das erste mal ein ernsthaftes Problem mit meinem Note. Ich kann nicht mehr abschließen <!-- sCry --><img src="/icon_cry.gif" alt="Cry" title="Crying or Very sad" /><!-- sCry -->
Die Zentralverriegelung geht nicht. Per Funkschlüssel passiert einfach mal überhaupt nichts und auch "per Hand" am Schloss der Fahrertür lässt sich nur diese eine Tür abschließen.
Beim Aufschließen höre ich zwar ein deutliches "klack" auch an den anderen Türen, aber beim Zuschließen passiert eben nichts, aßer an der Fahrertür.

Nun aber das große Problem: Das Auto seht vor der Tür und ich liege von der Erkältung ausgeschaltet auf dem Sofa . Also mal eben in die Werkstatt geht grade nicht, aber ich würde gern das Auto abschließen.
Kriege ich die Türen irgendwie zu??? Ohne Zentralverriegelung? <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: --> <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: --> Der Knopf im Innern zum Zusperren geht, allerdings nur wenn alle Türen geschlossen sind und sobald ich wieder eine Tür öffne wird auch wieder alles aufgesperrt...

Viele Grüße
Note 1,4 Acenta Pure Drive
88 PS
Farbe: Faded Demin
Connect System
Erstzulassung September 2009
Zitieren
#2
Es ist möglich, alle Türen zu verriegeln, indem die Fahrertür geöffnet bleibt, die LOCK Taste im Auto gedrückt wird und die Fahrertür (von aussen) geschlossen wird. Steht im Kapitel 3-8.
Wird Lock gedrückt, während die Fahrertüre geschlossen ist, wird wider entriegelt sobald eine Türe von innen geöffnet wird, aber bei Keyless darf der Transponder nicht IM Auto sein.
Komisch:
Geht nicht mit Keyless; da ist die Notverriegelung unter einer Schutzkappe an der Beifahrertür (Griff).
Aber Du hast den Notschlüssel an der Fahrertüre ???

Weil die Aktoren in den Türen funktionieren tippe ich auf eine leere Zelle im Funkschlüssel.
Der Wechsel ist in 8-18 erklärt.
Zellentyp: CR 2016 oder CR 2032; je nach Ausführung.
Zitieren
#3
Hallo, Ich habe da auch ein Problem (Note E11, Bj. 2007, 1.6 l 88kw). Da meine Batterie leer war, ging auch die Zentralverriegelung nicht. Ich habe aber jemanden gefunden, der mir geholfen hat. Ich habe versucht nach Vorlage der Betriebsanleitung den Gummipropfen am Schloss zu entfernen. Ich bekam ihn auch ab, aber da war nichts mit Schloss. Durch die Hilfe wurde der Rechte Teil des Türschlüssels mit dem Autoschlüssel abgehoben. Da war dann das Schloss und wir könnten den Wagen öffnen, dann überbrücken und anschließend ne Weile fahren.
Nun lässt sich aber der Gummipropfen nicht mehr ansetzen. Darunter liegt ein ganz kleiner Auslöser für die Zentralverriegelung. 
Wo bekomme ich so ein ganzes Gummiteil, das dort links angebracht ist und wo der Propfen mit dran ist.

Liebe Grüße stoner
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E11 E11 Zentralverriegelung Note wdb 2 4.031 05.10.2015, 18:27
Letzter Beitrag: Eton
E12 E12 Zentralverriegelung wird beim Bremsen aktiv? borium 15 16.974 07.03.2015, 07:34
Letzter Beitrag: brausemann
  Zentralverriegelung kurios Deepblue 42 39.531 12.04.2011, 10:21
Letzter Beitrag: Eton
  Zentralverriegelung Acenta: automatische Aktivierung? websche 7 8.651 27.02.2011, 17:28
Letzter Beitrag: bigmaik74



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg