front schürze
#1
halli hallo bin neu hier.. hab nen gebrauchten nissan note acenta 1.6 gekauft...


bin vor kurzem aus nem parkhafen in meiner straße rausgefahren (bürgersteig) und vorne mit der frontschürze aufgesetzt.

die schürze reicht ja bis zum radkasten. und genau da an der spitze (rechte seite) ist sie jetzt lose. ich weiß nicht ob das vorher schon so war.

allgemein kann ich die schürze jetzt auch mit der hand bewegen, habe also viel spiel. ich kenn mich mit autos auch nicht besonders aus.
soll heißen, ich hab keine ahnung wie fest die schürze tatsächlich sitzen muss und der "vorher-zustand" ist mir jetzt unbekannt.

an der stelle wo die schürze im radkasten mündet ist ein kleiner schlitz hinter dem scheinbar auch die befestigung sitzt? kennt sich da jemand aus?

bei der kälte habe ich mich jetzt noch nicht unter den wagen gelegt. auf den ersten blick scheinen aber keine schrauben unter der schürze zu fehlen.

wie die seite normalerweise befestigt ist kann ich nicht sagen.

optisch hat die schürze äußerlich keinen schaden genommen. man sieht eben nur von unten, dass dort was eingedrückt wurde. dort scheinen eine art ablaufrinnen
aus der schürze zu gucken. und eine davon is gerissen aber noch stabil genug fuer die fahrt.

wenn jemand tipps hat, immer her damit.

für die verbrauchsjäger Smile -> liegt momentan bei 8.4 liter
deleted
Zitieren
#2
Willkommen henne

In deinem Fall wäre es hilfreicher ein zwei Fotos einzustellen, ich
kann mir jetzt nicht so recht vorstellen was gemeint ist ... <!-- s:kopfkratz: --><img src="/a015.gif" alt=":kopfkratz:" title="hmmm" /><!-- s:kopfkratz: -->

Lapidar gesprochen, sollte dein "defekte Seite" genauso stramm befestigt
sein wie die unbeschädigte.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#3
jo geht klar mach ich morgen.
deleted
Zitieren
#4
hab jetzt nen 3 wochen altes bild genommen

eingerahmt ist die stelle wo die schürze in den kasten uebergeht

und an der spitze ist es lose.

und naja,,.. wie gesagt rein äußerlich erkennt man nichts.

der kunststoff liegt an wie gehabt., als wäre alles ok.

aber man kann jetzt mit dem finger rangehen und den kunststoff nach aussen wegdrücken ohne widerstand.
deleted
Zitieren
#5
das werde ich mal morgen bei meinem prüfen, wenn nicht ein
andere schneller ist .. <!-- s:lol: --><img src="/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

ich bin mir fast sicher das der bei meinem fest ist.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#6
bestimmt sitzt deine fest Smile

ist ja nur eine seite lose.. und ich frag mich jetzt eben wie diese befestigt sind

ob ich das "fixen" kann oder ob ich das teil inne werkstatt geben muss deswegen
deleted
Zitieren
#7
Ja, BOMBENFEST


Um zu kontrollieren welche Verbindung eventuell gebrochen, gelöst oder
sich nur verschoben hat, wirst du ohne (teilweise) Demotage des Radkastens
nicht drumrum kommen. Ich vermute das eine Verbindungsnase am Übergang
Stoßstange zum Kotflügel gebrochen ist.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#8
gubi schrieb:Um zu kontrollieren welche Verbindung eventuell gebrochen, gelöst oder sich nur verschoben hat, wirst du ohne (teilweise) Demotage des Radkastens nicht drumrum kommen. Ich vermute das eine Verbindungsnase am Übergang Stoßstange zum Kotflügel gebrochen ist.
Hallo @henne,

den Hinweis von @gubi kann ich nur bestätigen.

Bei genauer Ansicht Deines Fotos fällt mir aber zusätzlich auf, daß das Spaltmaß zwischen Kotflügel/Stoßstange und dem Scheinwerfergehäuse sehr ungleichmäßig ist. Sieht ganz so aus, als ob entweder der Kotflügel gering verformt oder das Lampengehäuse etwas verschoben ist. Also auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit die Scheinwerfereinstellung kontrollieren lassen. Was an der Verbindung Stoßstange/Kotflügel defekt ist, wirst Du - wie @gubi schreibt - erst sehen, wenn der Radkasten raus ist. Ich hoffe, Du hast eine Möglichkeit, den Wagen vorne aufzubocken. Frage doch einfach mal unverbindlich in der nächsten NISSAN-Werkstatt nach. Die werden Dir auf jeden Fall genauer sagen können, womit Du rechnen mußt und ob Du das selbst machen kannst.
Bin am 08.08.2013 als aktiver Nutzer ausgeschieden.

Sämtliche Anhänge (Bilder/Grafiken) wurden gelöscht.
Zitieren
#9
gerd, werd ich in erwägung ziehen! nen bastelplatz inner werkstatt is ja auch nich kostenlos und es kostet viel zeit sich vorzuarbeiten. erst mal sehen was die werkstat am montag sagt
dann schau ich weiter.

danke auch nochmal dir hier gubi!
deleted
Zitieren
#10
war heut auto waschen und hab die gelegenheit gleich genutzt zu ner nissan werkstatt zu fahren..

der meister sah sich das an, holte mit dem finger den kunststoff hervor und meinte wie aus der pistole "ach da legen wir ne scheibe drunter" ..

hat mich 50 taler gekostet..

wäre mit 30-40 glücklicher gewesen aber heut is so schönes wetter Wink und solide scheint es auch zu sein + von nissan.

wer aber eine bastelecke für sein aller heiligstes hat, dem rate ich aber davon ab.


danke für die unterstützung!


edit: und wenn ich es mir recht ueberlege, wäre eine bastelwerkstatt mieten auch nich wesentlich günstiger geworden. kostet ja auch so 8 euro die stunde und wenn man von dem auto noch keine ahnung hat geht das alles seeeeehr langsam, zumindest bei mir, man will ja nichts schrotten und manchmal baut man auch mehr aus als man müsste Wink ... übern daumen wäre ich vllt aber doch bei 30-40 euro gelandet wenn ich in die bastelwerkstatt gegangen wäre.
deleted
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg