Nu isser da-ein erster Eindruck
#11
Joerg schrieb:Auch wenn ich mich bei Manchem blöd anstelle, ganz bestimmt nicht beim Einstellen von Soundanlagen, sicher sind die Ansprüche auch unterschiedlich, dennoch bleib ich dabei, die Anlage im Note ist unterirdisch oder wie Sonote es richtig schrieb, kofferradioqualität.

Volle Zustimmung. Lange schon nicht mehr so was schlechtes gehört. Wem sowas gefällt, dem reicht auch Mono aus Kopfhörern. <!-- s:brueller: --><img src="/051.gif" alt=":brueller:" title="Brüller" /><!-- s:brueller: -->
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#12
Es wird spannend, nun kommen die Klangvirtuosen und Soundchecker die am Klang eines Furzes raushören können was man gegessen hat <!-- s:dance --><img src="/dance.gif" alt=":dance" title="Dance" /><!-- s:dance --> Ich hol mir eben noch ne Tüte Chips <!-- s:437 --><img src="/437.gif" alt=":437" title="Prost" /><!-- s:437 -->
Zitieren
#13
Jbawa ich verstehe den Sinn Deines Beitrages nicht:
jbawa schrieb:Es wird spannend, nun kommen die Klangvirtuosen und Soundchecker die am Klang eines Furzes raushören können was man gegessen hat <!-- s:dance --><img src="/dance.gif" alt=":dance" title="Dance" /><!-- s:dance --> Ich hol mir eben noch ne Tüte Chips <!-- s:437 --><img src="/437.gif" alt=":437" title="Prost" /><!-- s:437 -->
Deine Wortwahl ist infantil und beleidigend. Bitte erklären.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#14
EDIT:
Bitte haltet die Unterhaltung über Klangeindrücke NEUTRAL ohne persönliche Bewertungen und ohne Andere zu schmähen.
Ich erlebe das immer wieder wenn es um die Beurteilung von Lautsprechern geht und das Ergebniss ist immer dass es Streit gibt und ein Forum vor die Hunde geht. Sad
Das ist wie mit Toilettenpapier: Der eine will es reissfest, der Andere will es weich und dem Dritten ist es egal, denn es ist eh' für den Aeou. Aber seinen Zweck erfüllt es immer. Smile
Und genau so ist es mit Lautsprechern auch.
Jeder Mensch hört ein bissl anders und deshalb sollte sich bei dem Thema jeder ein bisschen zurück halten und nicht gleich mit fehlerhaften Sprüchen kommen und dafür lieber Zusammenhänge erklären oder beweisen.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#15
Ihr wißt alle, dass nicht nur verbessert, sondern manchmal auch verschlimmbessert wird. So scheint es bei der Radio/Lautsprecher-Kombination zu sein. In meinem 2007er klingt es wirklich in Konzertsaalquali, und da ich fast nur CDs nutze: LS-Einstellung 9 ist mir unterwegs schon zu laut, aber wenn..... <!-- s:dance --><img src="/dance.gif" alt=":dance" title="Dance" /><!-- s:dance -->
Noch ein Tipp an den TO: Gib etwa 60 -70 € für eine Wachsfüllung der Holme und Türen/Heckklappe aus (Korrosionsschutz). Du wirst es auch bezüglich Geräuschentwicklung nicht bereuen! Ansonsten herzlichen Glückwunsch und Allzeit gute Fahrt!
MfG Eton
-----------------------------------------------------------------------
Nissan: Wünsche meinen E11 Acenta 1.6++ gemorpht: breiter, größere Räder, 6 Gänge, 125 PS oder/und 200 Nm.Tongue

Zitieren
#16
Sonote schrieb:Bitte haltet die Unterhaltung über Klangeindrücke NEUTRAL ohne persönliche Bewertungen und ohne Andere zu schmähen.
Hallo @Sonote,

ein sehr guter Hinweis, denn dieses Thema kann sowieso nur eine Ansammlung rein subjektiver Eindrücke sein!

In einem "Kleinwagen" wie dem NOTE ist - allein aus akustischen Gründen - spätestens bei Geschwindigkeiten oberhalb 80 km/h schon bauartbedingt nicht mit einem positiven "Klangerlebnis" zu rechnen. Die gesamte Audio-Anlage müßte, um die Fahrgeräusche zu überlagern, massiv übersteuert werden, was allerdings das Gefahrenpotential spürbar erhöhen würde. Signale von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten bzw. anderer Verkehrsteilnehmer sind dann jedenfalls nicht mehr wahrzunehmen!

Ich nutze das Radio eigentlich nur als willkommene Informationsquelle, auch bezüglich Staus etc., obwohl auch diese Nutzung durch die Schlafmützigkeit mancher Sender sehr eingeschränkt ist, weil entsprechende Durchsagen oft erst dann zu hören sind, wenn man sich bereits im Stau befindet oder einen Stau erwartet, der sich inzwischen schon aufgelöst hat... Hinzu kommt, daß ich ja auch noch die hilfreichen Hinweise meiner - externen - NAVI-Tante mitbekommen will. Für diese "normale" Nutzung reicht mir die Audioqualität vollkommen aus. Wenn ich wirklichen Musikgenuß haben will, ist das sowieso nur über meine Anlage im Wohnzimmer möglich. Und nur da kann ich auch mal die Augen dabei schließen, um mich vollkommen auf die akustischen Eindrücke zu konzentrieren.

Was ich von Zeitgenossen halte, bei denen man jederzeit den Eindruck hat, daß bei nächster Gelegenheit die Scheiben rausfliegen oder sich der Lack ablöst, will ich hier bewußt - auch Deinem freundlichen Hinweis folgend - nicht äußern, zumal solche Leute selbst gebührenpflichtigen Verwarnungen gegenüber resistent sind.
Bin am 08.08.2013 als aktiver Nutzer ausgeschieden.

Sämtliche Anhänge (Bilder/Grafiken) wurden gelöscht.
Zitieren
#17
@sonote
Wie jetzt, was soll ich erklären ... Wieso ist meine Wortwahl infantil und beleidigend. Ist das Wort "Furz" in diesem Forum nicht erlaubt. Ich habe niemanden angegriffen, wieso sollte ich auch. Vieleicht solltest du mal den ganzen Thread lesen, denn unter Umständen hätte ich mich auch angegriffen fühlen können, wenn jemand schreibt, das wer sooooo eine schlechte Anlage wie im Note mag, der sich auch Mono-Kopfhörer ins Ohr steckt, blabla...

Ich finde du solltest mal ein wenig locker werden. Denn so ein Forum lebt doch schließlich von Kontroversen Diskusionen, Ironie, Fragen und Antworten. Das ist doch hier kein Kloster oder Knigge-Schule. Und wenn du einmal erlebt haben solltest, das ein Forum an solch schlimmen schlimmen Worten und ach so persönlich verletzenden Angriffen zerbricht, tja, mein Lieber sonote, dann war es wahrscheinlich das falsche Forum in dem du warst.

Ich weiß also echt nicht was dein Problem ist, aber eins weiß ich, ich lasse mich wegen so einer Lapalie nicht von dir Maßregeln. Ich bin 43 Jahre, stehe mit beiden Beinen im Beruf und auf dem Boden.

Ende <!-- s:437 --><img src="/437.gif" alt=":437" title="Prost" /><!-- s:437 -->
Zitieren
#18
Diskussionen -wie sie hier derzeit geführt werden-
sind in diesem Board grundsätzlich nicht erwünscht.

Es kann und soll inhaltlich auch kontrovers diskutiert werden.
Aber bitte keine persönlichen Angriffe, Beleidigungen etc.

Deswegen S T O P an dieser Stelle.

Notfalls werden wir auch Beiträge ganz oder teilweise löschen.
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#19
So, nun liegen die ersten 4 Wochen hinter uns und fast 4k km sind gefahren, zeit für einen zweiten Eindruck.

Zuerst mal das Gute:
Er schlägt sich für seine Größe weiterhin echt wacker. Habe ihm inzwischen ein paar ordentliche Winterschuhe verpasst und es gibt kaum ein Hindernis in Schneeform, das er nicht souverän meistern würde. Letzte Woche haben wir die Pfeifen in ihren SUV`s auf der Autobahn alle stehen lassen, die sich nicht trauten auf die linke ungeräumte Spur bei 4cm Schnee zu fahren. Zu keiner Zeit fühlte sich der Note unsicher an. Überhaupt ist seine Straßenlage überragend, habe zahlreiche Kleinwagen mit deutlich schlechterem Handling erlebt.

Auch als Lastenesel macht er sich für seine Größe hervorragend. Hatte ja noch einen halben Studentenumzug für die Tochter vor mir, alles easy, sehr flexibel, voraussetzung: viele kleine Verpackungseinheiten, bei Sperrigem, z.B. Schreibtisch, etc, sieht es erwartungsgemäß mau aus.
Die atomatische Heizung/Klima arbeitet sehr komfortabel, von beschalgenen Scheiben o.ä. weiss ich absolut nichts, kann ich mir auch nicht vorstellen auch die automatischen Scheibenwischer und das Licht funktioniert deutlich besser als ich es erwartet habe.

Die Boxen bleiben eine Katastrophe, und der größte Schwachsinn ist diese Startereinrichtung ohne Zündschlüssel. Zeitweilig bekommt man beim Ausschalten den Schei** Knopf nicht reingedrückt um die Zündung ganz auszumachen. Selbst einerneutes Starten und drehen des Lenkrades ändert nichts, man muss erst nochmals vor und zurückfahren, dann geht es meistens aber auch nicht immer. Ein sinnloser, nicht ausgereifter Dreck, den man besser hätte lassen sollen, dafür hätten beheizte Außenspiegel echt Sinn gemacht.

was allerdings gar nicht geht ist die fehlende Anzeige für Motortemperatur und auch der BC könnte besser sein.

Inzwischen liegt der Spritverbrauch leider bei 4,9 Liter, schade, da hätte ich besseres erwartet, ok, ich schreib es der momentanen Wettersituation zu.
Zitieren
#20
ich bin mir fast sicher das dein note beheizbare spiegel hat...

die heizung geht aber nur in verbindung mit der heckscheibenheizung.




mfg chemser
Note Acenta 1,4 Emotion Red 08/08
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  So, wech isser... eifelgeist 2 4.249 14.08.2011, 11:22
Letzter Beitrag: eifelgeist
  Erster Defekt nach 18 Monaten - Frontscheibenwischer derWaise 4 5.520 16.12.2010, 19:18
Letzter Beitrag: gubi
  Erster Kundendienst bei nicht-Nissan-Werkstatt? lapaloma 2 3.991 01.12.2010, 09:23
Letzter Beitrag: Lonni71
  Erster Defekt an meinem Note Weinberg 2 4.957 23.01.2010, 10:02
Letzter Beitrag: Weinberg



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg