Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lautsprecher
#51
Fensterheber-Taster in die Konsole einklipsen. Das sollte zweimal klicken.
Konsole von der breiten, hinteren Seite ansetzen, dass die Lasche unter die Verkleidung reicht, dann von der spitzen, vorderen Seite her andrücken. Man hört wie die klipse einrasten; und auch die Metallklammer findet Ihren Platz. Auf dem ersten Foto sind die Teile markkiert.
Roter Pfeil weist zu einem der Klipse vom Taster Smile
.
Nun die Griffschale (richtig rum) einsetzen. Hier gab es ein kleines Problem:
Die Schraube hat nicht sofort "gegriffen", ich habe den Blechhalter etwas rauf gezogen, dann hat es geklappt, zweites Bild, roter Pfeil.
.
Test ob der Fensterheber ganz runter fährt. Auf dem dritten Foto tut er es. Das beweist dass die Einbautiefe mit dem Zubehör-Ring in Ordnung geht. Smile

Das Deckelchen von der Schraube in der Griffschale rein klipsen und zuletzt die silberne Abdeckung vom Türhebel anklipsen.

...Es ist bestimmt auch nicht verkehrt, vor dem kompletten Zusammenbau der Türe die Laustprecher kurz in Betreib zu nehmen. <img src="/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />

Durch die Vorbereitung, wie zuvor beschrieben,
betrug die reine Einbauzeit etwa eine halbe Stunde,
also gerade mal ein viertel von der Arbeit, die ich mir mit dem Schreiben dieses Berichtes gemacht hab' - plus Fotos bearbeiten...
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#52
OT.

Nur zur Information:
Der 2006er Blaupunkt Hochtöner hat einen anderen Stecker als der HT vom neueren Note.
Das spielt für den hier geschilderten Umbau aber keine Rolle, weil dieses kabel nicht benutzt wird.
Könnte aber bei Ersatz wichtig sein, siehe erstes Foto.
.
Ebenfalls ist der Tiefmitteltöner nicht mehr mit dem Blaupunkt-Logo verziert.
Das <Schimpfwort> Teil ist mit 20 Watt ausgewiesen; roter Pfeil, wenn das die Maximalleistung darstellt wird das Radio bestimmt um die 5 Watt Sinus pro kanal leisten, und das auch nur bis zur halben Lautstärke gerade noch unverzerrt. <!-- s:roll: --><img src="/icon_rolleyes.gif" alt=":roll:" title="Rolling Eyes" /><!-- s:roll: --> Oje...
Auf dem unteren Bild sieht man ausserdem eine umlaufende Dichtung, grüner Pfeil.
Diese Dichtung teilt den nassen Innenraum der Türe von der trockenen Seite im Innenraum des Passagierraums. Also gar nicht dumm dass der Note-Einbau-Ring auch eine Dichtung bekommen hat.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#53
So die andere Türe mache ich demnächst.
Wegen den vielen Tastern in der Fahrertüre wird das etwas schwieriger.
Von den Besonderheiten mache ich wieder Fotos. Smile
.
Die grosse Frage UND WIE KLINGT ES ? <!-- s:lol: --><img src="/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

Neutral und ohne Jemanden zu provozieren, muss doch Jeder selber wissen; die Antwort:

Der Aufwand lohnt sich. Punkt. <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) -->

Wer Genaues wissen will darf die PN-Funktion ausprobieren. Smile
In ein paar Wochen will ich einen Subwoofer fürs Flexiboard bauen, dafür ein dickeres Kabel rein legen und einen Verstärker dazu packen. Wegen den Fräsarbeiten will ich auf gutes Wetter warten weil ich nicht in der Werkstatt fräsen möchte (viel Staub).
Vielleicht auch das Radio wechseln, naja...
Wenn es soweit ist werde ich hier wieder berichten.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#54
Erstes Problem:
In der rechten Tür flattert die Nässeschutzfolie. <!-- s:-( --><img src="/icon_sad.gif" alt=":-(" title="Sad" /><!-- s:-( -->
Zum Glück nur bei niedrigen Frequenzen, aber es stört.
Wer kann soltte da auf jeden Fall Isobutyl oder Bitumen einbauen.
Kommt für mich nicht in Frage wegen Verkaufswert.

Jetzt bleibt der Bass-Regler erstmal auf minus eins.
Es ist aber trotzdem besser als der Original Lautsprecher. VIEL besser. <!-- sMr. Green --><img src="/icon_mrgreen.gif" alt="Mr. Green" title="Mr. Green" /><!-- sMr. Green -->

Hier noch ein Detail Foto der Kabelführung am TMT-Korb.
Ich habe etwas Alleskleber ran gemacht und zum trocknen den Lautsprecher hoch gestellt (weisse Pfeile) dass das Gewicht nicht auf der Sicke ruht sondern am Korb. Smile

Dann noch ein Foto von einer Isolierfilzrolle. Selbstklebend. Bauhaus. Drei Euro.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#55
Der linke Hochtöner wird genauso gewechselt wie der Rechte.
<!-- s:!: --><img src="/icon_exclaim.gif" alt=":!:" title="Exclamation" /><!-- s:!: --> Ein Ausbau der Schalter ist nicht nötig. <!-- s:!: --><img src="/icon_exclaim.gif" alt=":!:" title="Exclamation" /><!-- s:!: -->
Vorausgesetzt, man nimmt in Kauf, dass man auf dem Rücken unter der Tür liegt und japsend rumkriecht wie eine angeschossene Wildsau. <!-- sMr. Green --><img src="/icon_mrgreen.gif" alt="Mr. Green" title="Mr. Green" /><!-- sMr. Green -->
Man kann nämlich nach lösen aller Klipse die Verkleidung so weit vor hebeln, dass man zB mit einem Holzstab die Verkleidung vom Blech fern hält und so den TMT aus der Tür von unten her ausbaut.
Ist aber nicht so einfach wie es sich schreibt ! Geht aber.

Hier noch ein Detail-Bild vom Original-HT-Stecker und wie ich den neuen HT mit Dreieck von oben her eingeschoben habe, ohne die Verkleidung abzubauen:
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#56
Hier zwei Fotos von der Weiche.
Erst in eine Plastiktüte packen, seitlich ein Loch für einen Kabelbinder zum Aufhängen, dann mit selbstklebenden Filz umwickeln. So kann man's leicht wider auseinander nehmen weil der Filz an der Tüte klebt und nicht an der Weiche selbst. <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) -->
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#57
Die unterschiedlichen Ausrichtungen der Hochtöner werden nun deutlich.
Für den Beifahrer klingt es so wie gewohnt - aber trotzdem lebendiger, besser - weil die Schallquellen genauso unter Winkel sind wie vorher auch. Es ist aber trotzdem ein deutlicher Gewinn. Smile
Der Fahrer (die Ohren vom Fahrer) jedoch sitzt auf Achse zu den Schallquellen, weshalb der Klang wesentlich lebendiger wird. Es entsteht die sogenannte Bühne und Mittenortung. Das High-End-Geschwätz lass ich mal sein. Smile ...soll sich doch Jeder selbst ein Bild machen oder ausprobieren.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#58
Leider kein "ändern" Button mehr, darum hier extra noch eine Grafik von Tante Gugel wie man die Konsole ausbaut. Smile
Ist aber nur nötig wenn man die Verkleidung abnehmen möchte,
habe ich vorher schon erklärt.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren
#59
Nachdem ich die neuen Lautsprecher einige Zeit herum gefahren habe, kann ich sagen, dass sich der Aufwand und der Preis absolut gelohnt hat. Smile
Weil die "Anlage" insgesamt mehr Dynamik und Klang hat, werde ich das originale Radio erstmal drin lassen. Smile
Selbst musikalische & audiophile Stücke mit "Anspruch" klingen endlich gut.
"Echte" Stimmen-Aufnahmen ala Maria Mena oder Katie Melua lassen nun Erinnerungen an die HiFi-Anlage daheim aufkommen.
Stücke von Nightwish & Tarja, Sirenia, Epica, After Forever oder auch Fjoergyn werden von meiner besseren Hälfte favorisiert und machen jetzt im Auto richtig Spass. Smile
Sowohl Metal als auch Pop klingen endlich toll.

Die Einstellungen am Radio sind:
Höhen: 0
Bass: 0
Balance: 0
Fading: +5
Ich hoffe dass ich bald mal messen kann.
Lediglich das Flatter-Geräusch in der rechten Tür stört, wird aber bald behoben.
Und es brauch dringend einen Sub, das kommt aber auch bald.
Ich bin am Forum nicht mehr aktiv.
Die Fotos wurden gelöscht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E11 Lautsprecher wechseln StephG 3 5.060 15.05.2021, 16:21
Letzter Beitrag: Peters Note
  Welche Lautsprecher für den Note? HenryO 18 33.009 21.04.2021, 13:00
Letzter Beitrag: Sanne20
  Lautsprecher hinten Deepblue 7 15.728 04.02.2013, 00:44
Letzter Beitrag: Sonote
  Adapterringe Lautsprecher Türen Sonote 2 7.574 10.12.2012, 13:43
Letzter Beitrag: Sonote



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg