Wagenheberaufnahme
#1
Hallo,
bin neu hier im Forum und seit letzter Woche auch glücklicher Note-Besitzer.
Will Winterreifen draufmachen und bin etwas unsicher wegen der Ansatzpunkte für den Wagenheber.
Da sind ja die V-Förmigen Aufnahmen, die in den Boardwagenheber passen. Kann ich da auch einfach mit dem Rangierwagenheber drunter? Habe etwas Panik, dass ich die einfach Platt drücke, weil der Rangierwagenheber die ja nicht seitlich stützt.

Wie macht ihr das?

Gruß
Michael
Acenta 1.4; Bj 2009
Zitieren
#2
~Idefix~ schrieb:Kann ich da auch einfach mit dem Rangierwagenheber drunter? Habe etwas Panik, dass ich die einfach Platt drücke, weil der Rangierwagenheber die ja nicht seitlich stützt.
Ich hab mir für den Rangierwagenheber ein Stück Holz genommen, das ich zwischen Wagenheber und Karosseriekante lege... geht bestens...
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren
#3
Ich packe immer ein Paket Taschentücher in den Teller des Wagenhebers. Geht auch ohne etwas zu beschädigen...
Nissan NOTE 1.4 Acenta 2009, schwarz mit Style- und Connect Paket
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#4
Udo2009 schrieb:
~Idefix~ schrieb:Kann ich da auch einfach mit dem Rangierwagenheber drunter? Habe etwas Panik, dass ich die einfach Platt drücke, weil der Rangierwagenheber die ja nicht seitlich stützt.
Ich hab mir für den Rangierwagenheber ein Stück Holz genommen, das ich zwischen Wagenheber und Karosseriekante lege... geht bestens...

Gute Idee. Stück Holz und schnell einen passenden Schlitz reinsägen.
Thx.
Oder setzt Du dann neben den V-Aufnahmen an?
Acenta 1.4; Bj 2009
Zitieren
#5
~Idefix~ schrieb:.. bin etwas unsicher wegen der Ansatzpunkte für den Wagenheber. Da sind ja die V-Förmigen Aufnahmen, die in den Boardwagenheber passen. Habe etwas Panik, dass ich die einfach Platt drücke, weil der Rangierwagenheber die ja nicht seitlich stützt.
Hallo ~idefix~,

zunächst herzlich willkommen und allzeit Gute Fahrt mit Deinem NOTE.

Keine Sorge! Die V-förmige Profilierung dient nur dazu, daß die relativ kleine obere Platte des Wagenhebers nicht seitlich wegrutscht. Das Profil ist aber ausreichend stabil und wird auch beim Anheben mit einem Rangierwagenheber nicht plattgedrückt. Sicherheitshalber könntest Du evtl. eine entsprechend zugeschnitte Hartgummiplatte dazwischen legen. Es gibt sogar Hartschaum-Blocks, die diesen Druck locker aushalten.

Bei Nutzung des mitgelieferten NISSAN-Wagenhebers darf aber aus Sicherheitsgründen auf keinen Fall solches Dämm-Material zwischen Wagenheber und Karosserie eingelegt werden!

Die einzelnen Hebe-Positionen sind bezüglich der Belastung schon optimal festgelegt. Je mehr Du seitwärts zur Mitte der Karosserie abweichst, desto schwerer ist natürlich das auf der jeweiligen Position lastende Gewicht. Genau in der Waage zwischen vorne und hinten würdest Du ja praktisch das halbe Wagengewicht anheben. Es ist also durchaus ratsam, sich möglichst an die vorhandenen Hebe-Positionen zu halten.
Bin am 08.08.2013 als aktiver Nutzer ausgeschieden.

Sämtliche Anhänge (Bilder/Grafiken) wurden gelöscht.
Zitieren
#6
~Idefix~ schrieb:Gute Idee. Stück Holz und schnell einen passenden Schlitz reinsägen.

Oder setzt Du dann neben den V-Aufnahmen an?
Nach dem ersten Gebrauch hat sich auf der Unterseite das "Proifl" des Rangierwagenhebers und auf der Oberseite das "Profil" der Kante eingedrückt, muss man nix schlitzen...
Und ich setze schon da an, wo es vorgesehen ist...
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren
#7
Schonmal danke für alle Antworten.
Mein Holz hat nicht gehalten. Ist sauber in der Mitte durchteilt worden. Hatte aber auch kein Hartholz zur Hand.
Habe den Note dann einfach an den Aufnahmen mit der Hebehühne und Gummiplättchen angehoben. Hat einwandfrei funktioniert.
(Immer gut den Hinterhofschrauber von nebenan zu kennen...)

Dabei ist aber eine neue Frage aufgetaucht. Die Schraubenköpfe stehen von den Felgen der Winterreifen irgendwie ziemlich weit ab.
Der Konus der Schraube sitzt ordentlich in der Felge, aber es sieht so aus, als ob er viel zu lang sei. Die Räder drehen sich problemlos, die Schrauben gehen ordentlich rein und die Radkappen gehen auch einwandrei drauf, aber irgendwie sieht es komisch aus. Nach meinem Verständniss dürfte das kein Problem sein, da alle Teile freigäng sind und zu lange Schraubenköpfe (Konusse) die Kraftübertragung nicht beeinflussen.
Sind da offiziell unterschiedliche Schrauben für die Alufelgen und die Stahlfelgen vorgesehen?
Acenta 1.4; Bj 2009
Zitieren
#8
~Idefix~ schrieb:S
Sind da offiziell unterschiedliche Schrauben für die Alufelgen und die Stahlfelgen vorgesehen?
Nicht direkt - aber es gibt Kugelbund und Kegelbund - die falschen Schrauben zu verwenden, wird lebensgefährlich...
Sieh mal genau nach, welche Schrauben Du hast und was bei den Felgen steht, was die benötigen - aber der Hinterhofschrauber sollte sowas eigentlich wissen... ich habe bei meinen Alu-Felgen für Sommer- und Winterreifen drauf geachtet, dass die beide den gleichen Schraubentyp haben, muss ich nicht immer noch einen Satz Schrauben lagern...
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren
#9
Der Hinterhofschrauber ist sehr nett und ein sympathischer Typ.
Mein Auto würde ich von ihm allerdings nicht reparieren lassen...

Danke für den Hinweis mit den Kugelbundschrauben. Ich werde nochmal explizit prüfen, ob die Form der Schraubensitze in den Felgen zu denen der Schrauben passt! Dann kann ich auch direkt ein Foto machen.
Acenta 1.4; Bj 2009
Zitieren
#10
~Idefix~ schrieb:Danke für den Hinweis mit den Kugelbundschrauben. Ich werde nochmal explizit prüfen, ob die Form der Schraubensitze in den Felgen zu denen der Schrauben passt!
Hallo @~idefix~,

Nissan verwendet - zumindest bei allen Original NOTE Stahl- und Alufelgen - im Regelfall ausschließlich Kegelbundschrauben.

Den Hinweis von @Udo2009 bitte sehr ernst nehmen! Falsche Schrauben bedeuten zwangsweise eine unsichere Befestigung der Räder! Wenn da was passiert, zahlt keine Versicherung!
Ich würde unverzüglich passende Schrauben besorgen bzw. vorerst wieder auf die Sommerreifen wechseln.
Bin am 08.08.2013 als aktiver Nutzer ausgeschieden.

Sämtliche Anhänge (Bilder/Grafiken) wurden gelöscht.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg