Klimaautomatik arbeitet schlecht
#1
Hallo, habt Ihr auch das Problem,
das es nach einiger Zeit kalt im Auto wird ?
Also am Anfang ist ja alles gut, nach kurzen 2 KM fängt mein Note an zu heizen. Klimaautomatik steht so bei 20 Grad,
wohlige Wärme breitet sich aus.
Fahre ich aber länger (z.B. Autobahn),
habe ich nach einiger Zeit das Gefühl,
das er die Temperatur nicht hält.
Temp. dann höher einstellen hilft da auch nicht wirklich.
Das geht soweit, das ich die Automatik abschalten muss,
um manuell nachzusteuern.
Eigenartig und lästig ...
<!-- s:oops: --><img src="/icon_redface.gif" alt=":oops:" title="Embarassed" /><!-- s:oops: -->
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#2
@hornetpower, stöbere mal *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login* durch!

Ansonsten würde ich meinen das Deine KA funzt, da wie Du selbst
festgestellt hat zu Beginn die Heizung heizt. Wenn die eingestellte
Temp. erreicht ist drosselt sie. Mach doch einfach mal Durchzug
im Auto, damit die Temp. wieder fällt und achte dann mal
auf die Anzeige der Lüftergeschwindigkeit. Die sollte in dem
Fall wieder hoch drehen um schneller warme Luft zu zuführen.
20°C sind meiner Meinung nach auch ziemlich knapp eingestellt,
dass ist mir auch zu kalt. Unsere Einstellung ist so ca. 22 - 25°C,
je nach Außentemperatur. Die Heizung läuft nur auf Automatik,
ohne Klima, die kommt erst zum Einsatz wenn die Scheiben beschlagen.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#3
Ähh, meiner hat glaub ich keine Anzeige mehr für die Lüfterstufe, ist ein Facelift ...
Ich sehe überhaupt nicht, wie das Ding läuft, wenn die Automatik eingeschaltet ist.

PS: Der Link hat mir leider nicht geholfen. mein Problem ist etwas anders geartet.
Ggf sollte ich mir mal nen Thermometer mit rein nehmen, um vom subjektiven Empfinden auch messbare Ergebnisse zu haben.
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#4
@hornetpower, 20°C ist echt nicht viel, das "wirkt" auf längere Zeit
kühl. Wenn du denn Innenraum mit Durchzug abkühlen lässt, dann
solltest du sogar hören wie der Lüfter schneller dreht, bzw.
hoch dreht.

Naja, Thermometer geht natürlich auch, nur glaube ich das du da
nicht mal 20°C erreichst, auch wenn an der KA eingestellt wurde.
Ist aber nur meine Vorstellung, hab es noch nicht getestet.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#5
Hab herausgefunden das das System besser funktioniert,
wenn ich die Klimaautomatik erst nach ca. 10 Minuten einschalte.
Dann läuft die Lüftung gleichmäßiger.
Sie macht dann nicht den anfänglichen *turboboost*
wenn der Motor einigermaßen auf Temperatur ist.
Kann allerdings auch einwenig Einbildung von mir sein ... <!-- s:oops: --><img src="/icon_redface.gif" alt=":oops:" title="Embarassed" /><!-- s:oops: -->
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#6
Die Betriebstemperatur des Motors hat Vorrang, erst wenn die fast
erreicht ist arbeitet auch die KA und Temperaturregelung der Lüftungsanlage.
nach gewünschter Einstellung.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#7
Das ist mir völlig klar.
Ich habe halt nur das Gefühl,
das die KA konstanter bei mir arbeitet ( siehe Themenstart )
wenn ich sie erst dann einschalte,
wenn der Motor so ungefähr schon warm ist.
Ist halt rein subjektiv von mir.
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#8
Habe nun mittels Thermometer herausgefunden,
das die Klimaautomatik auch nach längerem fahren (ca 30 km)
die eingestellte Temperatur um satte 2 Grad unterschreitet.
Heißt, wenn ich durch Mittelstellung 22 Grad einstelle,
werden nur max. 20 Grad erreicht <!-- s:-( --><img src="/icon_sad.gif" alt=":-(" title="Sad" /><!-- s:-( -->
Werde diesbezüglich den Freundlichen aufsuchen ...
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#9
Man sollte so oder so max 4-6 Grad unter der Aussentemperatur das Innere des Autos kühlen, da es sonst zu einer Erkrankung kommen kann.

Finde es immer geil wenn die Leute sagen:"Eine Klimaanlage brauche ich nicht,die macht nur krank". Da sreche ich zu einem Teil dagegen. Die das sagen stellen immer bei (mal gesagt) 25 Grad die KA auf 16 Grad. Na bei 11 Kelvin (dies ist die Differenz von 16 bis 25 Grad) ist doch klar das man nen Schlag bekommt wenn man von 16 Grad ins Freie kommt mit 25 Grad.
Endlich wir haben ihn und bereuen bis jetzt nix:
Nissan Note 1.4 Acenta Style (88PS)
mit Schiebedach, EZ 03/07
Farbe: Vulkanschwarz Metallic, ca.29.800km

6,8l/100km -8l/100km ich hasse das Auto, der verbraucht zu wenig *lol*
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E11 E11 Klimaautomatik nicht stabil Lobo 6 6.234 19.03.2015, 12:09
Letzter Beitrag: Lobo
E12 E12 Klimaautomatik und Umluft 2 4.401 22.05.2014, 14:34
Letzter Beitrag: allgeier
  Klimaautomatik nur auf 16 Grad kalt? zarillo 6 8.503 09.12.2013, 12:56
Letzter Beitrag: zarillo
  Klimaautomatik große Differenzen mberndt 8 11.137 11.03.2013, 16:29
Letzter Beitrag: Osters



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg