Ständiges Ab /Abschalten Klimakompressor
#1
Hallo ,

bin seit einer woche besitzer eines Note Accenta 1,4.

Mir ist aufgefallen, dass der Klimakompressor alle Minute bei Leerlaufdrehzahl ein und dann wieder ausschaltet.

Hört man durch das Zischgräusch. Ist das Nornal ??
Zitieren
#2
...wenn der Kompressor das nicht so machen würde, gäbe es einen Überdruck im Klimasystem. Das Ganze wird über einen Druckschalter bzw. Druckwächter geregelt/geschaltet. Außerdem gibt die Kimaautomatik in gewissen Zuständen (Innenraum zu warm, Solltemperatur noch nicht erreicht) den Einschaltbefehl. Und zuletzt das Steuergerät des Motors kann den Klimakompressor auch (aus)schalten (z.B. bei Vollast).

Gruß

Toby
Note 1.5dci Tekna Tiefseeblaumetallic
Zitieren
#3
Hallo, ja vielen Dank ,
wurde von 2 freundlichen auch so bestätigt, bei anderen Fahrzeugen bekommt man das ständige schalten wohl nicht so mit,... danke. <!-- s:lol: --><img src="/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

Gruß

Joamali
Zitieren
#4
langsam nervt mich das Geräusch auch.

wenn man nicht das Radio an hat dann ist doch doch eine ziemlich laute Geräuschkulisse. Wenn ich Tempo 30 Zone fahre oder oft an Ampeln stehen bleiben muss ist das Geräusch ständig zu hören.

Zisch, Pump , Blubb.

Kann doch nicht sein bei dem Preis von über 18.000 € für das Auto.

Scheiben beschlagen wenn man ohne Klima fährt,
Klima ist lästig laut wenn man das Radio nicht deutlich hörbar an hat.

Frag mich nur wie lange die Bauteile halten von der Klimaanlage,
wollte das Auto eigentlich 10-14 Jahre fahren, glaube aber kaum das die Klima das mitmacht bei den jetzigen Geräuschen und grad mal 1000 Kilomter.

Was meint Ihr, Geräusche normal oder nervig?
City 7.5L/100 - Landstrasse 4.9L/100 (Mein Rekord.)
Zitieren
#5
Wenn sich das SO verhält wie ihr es beschreibt, würde mich
das Zisch, Pump , Blubb. auch stören!
Da wir aber GRUNDSÄTZLICH immer mit Mukke fahren, ob
CD oder Radio, ist mir das Geräusch auch noch nicht aufgefallen.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#6
Auch mir ist natyrlich das Geräusch der Klimaanlage aufgefallen - beim Note erstmalig und bisher auch noch bei keinem anderem Auto - und ich fahre recht häufig verschiedene Typen, ob mit Musik an oder aus.

Auch bei meinen letzten privaten Nissans (Almera N16 und Tino) war die Klima höchstens einmalig durch den Einschaltklick und die Verminderung der Leerlaufdrehzahl akustisch wahrnehmbar.

Das Argument: Der Note ist sooooo leise, da hört man auch sowas ... gilt für mich auch nicht so recht, ich habe auch gewisse Erfahrungen bezüglich der Übertönung der Innengeräuschkulisse (Musik) durch die Fahrzeuggeräusche mit verschiedenen Fahrzeugen - ehrlich gesagt gruselt mir diesbezüglich schon ein wenig vor der Urlaubstour auf der Autobahn in den Allgäu. Mit Familie im Auto muss man sich ja etwas zurückhalten <!-- s:-) --><img src="/icon_smile.gif" alt=":-)" title="Smile" /><!-- s:-) -->

Aber nicht nur die Klimaanlage, sondern auch alles andere (wahrscheinlich normale) Knistern und Knacken dringt m.E. verhältnismäßig undgedämmt in den Innenraum, ergo: Die Geräusch dämmung ist S*h*i*e.

Hat da nicht jemand Erfahrungen, dass vernünftig zu machen, ohne die Betriebserlaubnis zu gefährden? Technisch machbar müsste das ja sein, wenn ich mir zum Beispiel den aktuellen Corsa so anhöre.
bis 06/2013: Note 1.6 Acenta Schalter; Blau/SP/AHK/Alufelgen/Freisprech/JVC KD-AVX2+Minisubwoofer/Rückfahrkamera; EZ 12/06; bei mir seit 11/07); jetzt: Hyundai i30 1.4 Benziner
Zitieren
#7
Wie schon mal in einem anderen Thema von mir beschrieben, halte ich den Note, trotz der Bauform "Minivan", für nicht zu laut.
Es ist nun mal so, dass der Motorraum etwas hinter der Windschutzscheibe endet bzw. "reinragt". Bei einer klassischen Limousine hingegen ist an der Windschutzscheibe auch die Spritzwand im Motorraum und dieser somit besser akkustisch abgeschirmt vom Fahrgastraum.

Aus diesem Grund hören wir auch den Klimakompressor in unserem Note etwas lauter als sonst beim Vorgängerauto (meistens kein Minivan, bei mir wars ein typischer Kombi).

Gruß

Toby
Note 1.5dci Tekna Tiefseeblaumetallic
Zitieren
#8
Kann es sein das man aus dem Motoraum auch ein Schwappgeräusch hören kann (in kurvenlage oder bei unebener Strasse).

Könnte Scheibenwaschanlage oder sonstwas sein, jedenfalls hab ich keine Selterflasche im Handschuhfach liegen die dieses Schwappen verursachen könnte.

Die Geräuschkulisse von Aussen ist wirklich gewöhnungsbedürftig, ab und dann knackt auch mal was , auch die Fahrertür beim Öffnen/Schliessen wenn ein bestimmter Winkel erreicht ist knackt kurz.
City 7.5L/100 - Landstrasse 4.9L/100 (Mein Rekord.)
Zitieren
#9
autos ohne geräusche, knackenden türen, schwappenden flüssigkeiten, spürbares ein- und ausschalten der KA, usw. gibt es ab 600.000 € bei bentley oder noch preiswerter bei maybach.
<img src="/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />
nehmt´s nicht so ernst, aber ein auto in unserer preisklasse macht nun mal geräusche.

<!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye -->
Zitieren
#10
Wenn ich unseren Note mit dem Fusion meiner Eltern vergleiche, dann kann ich Nissan nur Respekt zollen. Deren Auto ist im Oktober 2008 erstzugelassen worden, also gleiches Modelljahr wie unserer. Letztens bin ich mal im Fusion mitgefahren, und das erste, was mir auffiel, war: "Ist der laut!" Das Bißchen Klimaanlage beim Note fällt überhaupt nicht ins Gewicht. Und meine (Musiker)Ohren sind ziemlich empfindlich, was Geräuschkulissen angeht.
Gruß, Astrid
Note Visia 1,4, rot, Komfort-Paket, EZ 12/2008
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Klimakompressor tornado 12 16.028 22.08.2014, 07:52
Letzter Beitrag: Guest



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg