Gebläse???
#1
<!-- s:lamer --><img src="/lamer.gif" alt=":lamer" title="Lamer" /><!-- s:lamer --> Hallo Note Fahrer,
gestern bin ich mit meinem Note aus der Garage raus und um 13:00 in die Arbeit. Das Gebläse wollte nicht seinen dienst tun. Konnte machen was ich wollte. Nichts. Mist dachte ich. Dann um 22:00 Uhr. Arbeitsschluß. .rein im Note und sie geht wieder. Auch heute einwandfrei. Woran könnte das liegen?
Gruß Markus
PS: 1,6l Automatische Klima
Zitieren
#2
..... da fallen mir eigentlich nur zwei Möglichkeiten ein:

1. typischer Windowsfehler <img src="/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />
2. ungünstige Konstellation von Einstellungen <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: --> <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: --> <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: --> <!-- s:?: --><img src="/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: -->

Wenn es noch einmal vorkommt dann solltest Du als erstes
mal die Defrostertaste für die Frontscheibe drücken.
Da stellt er alles automatisch ein.

<!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye --> Notenuser
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#3
Vielen Dank..auch allen anderen,die mir noch schreiben.
Gruß Markus <!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye -->
Zitieren
#4
... eine mögliche Ursache fällt mir noch ein.

Auch wenn es im Auto recht selten ist, aber der Prozessor der Lüfter- und Klimasteuerung könnte sich "aufgehängt" haben.

Du hast das Auto ja dann abgestellt und danach war es o.k.
In dieser Zeit haben sich die Bauteile in der Steuerung vollständig
entladen (also keine Rest-Spannung mehr da). Dies kann ggf. mehrere Minuten dauern.
Danach fängt der Prozessor dann sauber bei 0 an und alles ist o.k.

Wie war das als Du alles probiert hast. Zwischendurch auch mal die Zündung aus gemacht ? Wie lange ?

<!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye --> Notenuser
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#5
Hallo Notenuser,
..ich glaube Du hast recht,alles funktioniert tadellos wieder. Wie sooft wenn man eine rote Ampel wünscht ,kommt in den 19km keine rote Ampel. Grins. Somit konnte ich erst in der Firma aus machen. Probiert habe ich es danach nicht. Aber nach 8Std,nach Arbeitsschluß, ging alles wieder.
Ist halt ein Scherzkeks mein Note.
Gruß Markus
Zitieren
#6
Hallo Noteuser,

ich habe neuerdings die Erfahrung gemacht das im Automatikmodus das Gebläse selbständig seine Drehzahl in Abhängigkeit der Motortemperatur regelt <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) -->
Im Klartext:
Momentan herrschen eisige Temperaturen und trockene Luft <!-- s:lol: --><img src="/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

Also morgens um 4 in die Arbeit, die Luft hat minus 15 Grad, Einstellung meiner Heizung 26 Grad im Automatikmodus, beim wegfahren hör ich das Gebläse kaum. Erst nach ein paar Kilometer, wenn auch das Heizungswasser warm wird, schaltet sich auch nach und nach das Gebläse so hoch das es die 3. oder 4. Stufe erreicht. Nur so ergibt das auch Sinn, sonst käme nämlich nur kalter Wind. Das alles ganz ohne eingreifen des Fahrers! Das Gebläse holt also immer das optimale mit der vorhandenen Heizwassertempperatur heraus <!-- s:bye --><img src="/011.gif" alt=":bye" title="Tschüß" /><!-- s:bye -->
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg