E11 ..die Werkstatt findet den Fehler nicht
#1
E11 
Ich hab den Note Auto meines Bekannten ausgeliehen,Bj. 2009, 48.000 km,ein Vorzeigeauto, immer noch Neuwagengeruch und war nie was kaputt.
Bei mir passierte es dann.Auf einmal liessen sich die Gänge ganz schwer einlegen,sie haktenirgendwie ( im Leerlauf bzw. bei ausgeschaltetem Motor ganz leicht und normal wie immer).Fahren ging, Beschleunigen , bremsen ganz normal.  
Dazu hort sich der Motor laut und blechern an.
Es leuchtet auch nichts wie Motorkontrollleuchte oder anderes  auf.
Ich bin sofort, langsam in die Werkstatt, was auch das Autohaus ist, wo der Note gekauft wurde.

Dort haben die den Fehler versucht auszulesen,ohne Erfolg.

Zündkerzen und Zündspule ausgetauscht für 300 €...tja, das war es nicht.

Diese Fachwerkstatt sagt nun, dass sie nicht wissen was es denn sein könnte, aber sie wissen das es teuer wird...

Wir wohnen auf einer Insel und sollen oder müssen nun aufs Festland fahren, direkt zu Nissan.
 Laut unserer tollen Werkstatt würde keine der anderen Werkstättem den Fehler finden.

Mein Bekannter ist stinksauer, nicht wirklich auf mich, aber irgendwie doch,
ich wollte gerne mit Ihm und dem Auto eine andere Meinung einholen, aber er will verständlicherweise nicht wieder irgendwas bezahlen, was gar nicht kaputt ist.

Was meint Ihr denn was das sein kann?
Zitieren
#2
Wenn sich die Gänge bei laufendem Motor schwer einlegen lassen, würde ich eine schlecht ausrückende Kupplung vermuten (Verschleiß).

Das Modell von 2009 müsste 4 Zündspulen haben?! Die sitzen direkt auf den Zündkerzen.
Zitieren
#3
Wenn du sagst das sich der Motor anders anhört als sonst, würd ich auch auf die Kupplung tippen.
Steht der Wagen draußen oder in einer Garage ? Vor Jahren hatte ich das Problem das durch die Lüftungsöffnungen Kupplung / Getriebe Spritzwasser eingedrungen ist, welches bei Dauerfrost eingefroren ist und tagsüber auch nicht mehr auftaute.

Was auch sein kann, ist eine gebrochene Motorhalterung. Dadurch kippt die Motor/Getriebeeinheit zu einer Seite und belastet dadurch stark die Antriebsstränge.
Beim 1,4er sind die Halter recht gut zugänglich ... einer sitzt zum Beispiel in der Nähe des Öleinfülldeckels.

Viel Erfolg beim Fehlersuchen ... wäre super wenn du dich dazu melden würdest wenn der Fehler gefunden ist ... das ist gelebtes Forum Shy
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E12 E12 Dauernd Probleme und keiner findet was :( Kleines blaues 3 2.875 05.05.2016, 06:25
Letzter Beitrag: renote
  Werkstatt-Handbuch NisNo 4 3.798 14.05.2012, 10:16
Letzter Beitrag: ~Idefix~
  Händler und Werkstatt Konkurs...was nun??? JaneDoe 5 4.160 22.03.2012, 19:43
Letzter Beitrag: JaneDoe
  Erster Kundendienst bei nicht-Nissan-Werkstatt? lapaloma 2 2.001 01.12.2010, 09:23
Letzter Beitrag: Lonni71



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg