E12 Hallo, bin neu hier (und gleich mit Fragen)
#1
Hi Note-Fans, suche ein neues Fahrzeug (bisher Zafira B 2.2 Automatik)
sollte kleiner und weniger Verbrauch haben, aber etwas höheren Einstieg als beim z.B. Astra
Nach langem Suchen bin ich (neben dem Hyundai ix20) auf den Note gestossen.
Wunschfahrzeug: Tekna, Automatik
werde am Wochenende mal den nächsten Nissan-Händler aufsuchen um wenigstens mal Probe zu sitzen, Probefahrt mit Automatik leider im Umkreis von 50 km nicht möglich.
Habe vorab schon einmal ein paar Fragen
- sind Außenspiegel wenigstens manuell anklappbar
- sind Updates für das Navi für die nächsten Jahre kostenlos
- ist die Armlehne vorne klappbar nach oben
- Automatikgetriebe: Kann man auch problemlos Steigungen von 10% bewältigen, oder bleib ich fast stehen
- mit welcher Lieferzeit hat man zu rechnen
- welche Rabatte sind realistisch
- Verbrauchswerte bei "nur" Stadtfahrten

Danke im voraus
Zitieren
#2
(20.09.2016, 18:38)uttendorf schrieb: *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login* Hi Note-Fans, suche ein neues Fahrzeug (bisher Zafira B 2.2 Automatik)
sollte kleiner und weniger Verbrauch haben, aber etwas höheren Einstieg als beim z.B. Astra
Nach langem Suchen bin ich (neben dem Hyundai ix20) auf den Note gestossen.
Wunschfahrzeug: Tekna, Automatik
werde am Wochenende mal den nächsten Nissan-Händler aufsuchen um wenigstens mal Probe zu sitzen, Probefahrt mit Automatik leider im Umkreis von 50 km nicht möglich.
Habe vorab schon einmal ein paar Fragen
- sind Außenspiegel wenigstens manuell anklappbar 
- sind Updates für das Navi für die nächsten Jahre kostenlos / zumindest in der CH ist es auf der Nissan Webseite aufgeführt (3 Jahre wenn ich mich richtig erinnere)
- ist die Armlehne vorne klappbar nach oben / ja
- Automatikgetriebe: Kann man auch problemlos Steigungen von 10% bewältigen, oder bleib ich fast stehen
- mit welcher Lieferzeit hat man zu rechnen
- welche Rabatte sind realistisch
- Verbrauchswerte bei "nur" Stadtfahrten / 6.8 lt. bei 90% Stadtfahrten mit meinem Tekna Automat gemäss Bordcomputer

Danke im voraus

Antworten zu den Fragen die ich beantworten kann habe ich mit roter Schrift eingefügt. 
Nissan Note Tekna 1.2 Dig S CVT, New Red, 09.2015
Zitieren
#3
Hallo Uttendorf,

Herzlich willkommen im Forum.

Habe dir auch noch ein/zwei Antworten.
  • Aussenspiegel anklappbar? Es hat ein Gelenk, so dass die Spiegel einklappen, wenn du irgendwo ranfährst. Ist aber vermutlich nicht dazu gedacht, die Spiegel bei jedem Parkieren manuell einzuklappen.
  • Lieferzeit: Ich habe vor zwei Monaten den Tekna Diesel nach 7 Wochen erhalten. Ob der Benziner/Automat schneller oder später geliefert wird, kann ich nicht sagen.
  • Rabatte: Da hatte ich Spezialrabatt über den Arbeitgeber. Aber oft geben die Händler lieber noch einen Satz Winterreifen mit Felgen dazu, als grosse Rabatte und das summiert sich auch.
  • Verbrauchwerte Diesel: Je nach Fahrweise 5 - 5,5 in der Stadt
Liebe Grüsse
Nissan Note Tekna 1.5 dCi, Ink Blue
Nissan Juke N-Connecta 1.5 dCi, New Red
Mountain-Bike Peugeot, 20jährig

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#4
Die Außenspiegel sind definitiv einklappbar. Zumindestens bei meinem Modell mit Kameras für den Allround-View-Monitor.

Das Automatikgetriebe hat dank stufenloser Umsetzung kein Problem mit 10% Steigungen. Es ist sogar um einiges angenehmer zu fahren als eine konventionelle Automatik, die sich dabei oft nicht zwischen zwei Gängen entscheiden kann und ständig hin und her schaltet. Mit CVT gleitet man den Berg ohne die nervige Zugunterbrechung durch den Gangwechsel hoch.

Und für das abwärts rollen lassen hat die CVT Automatik extra einen L-Modus bei dem die Umsetzung die maximale Motor-Bremskraft rausholt. Damit bin ich schon ziemlich steile Hänge herabgerollt ohne die Bremsen belasten zu müssen.

Wenn man sich erst mal an die mechanisch bedingte Eigenart einer stufenlosen Automatik (dass die Drehzahl des Motors bei Vollgas der gefühlten Beschleunigung vorauseilt) gewöhnt hat, will man eigentlich gar keine klassische mehr fahren.
Nissan Note E12 Acenta DIG-S 1.2 CVT 98 PS
Zitieren
#5
Hallo,
das ging ja schnell.
Vielen Dank für eure Hilfe, hat mir schon sehr geholfen.
Zitieren
#6
Hi, ich schon wieder
nachdem ich beim Nissan-Händler war, und Probesitzen im Note gemacht habe, war ich doch etwas enttäuscht. Aber daneben stand ein Qashqai, in den ich mich sofort verlieb habe, allerdings 6000 Euro mehr.
Ich bin fast sicher, das ich den Qashqai nehme.
Leider kein Vorführwagen mit xtronic vor Ort.
Wie gut ist die Automatik beim Qasgqai?
Gibt es ein so nettes Forum zum QQ wie hier? danke
Zitieren
#7
Hallo,
Du kannst den Qashqai natürlich nicht mit dem Note vergleichen. Wäre so, wie wenn du den VW Golf mit dem Tiguan vergleichn würdest.
Den Qashqai selber kenne ich nicht, aber in dieser Klasse gäbe es als Alternative noch den Hyundai ix35, welchen ich kenne und sehr gut finde.

Das einzig deutschsprachige Forum für den Qashqai, welches ich schon ein bisschen durch mitlesen kenne ist dieses: *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
[url=http://www.qashqaiforum.de/][/url]
Gruss
Nissan Note Tekna 1.5 dCi, Ink Blue
Nissan Juke N-Connecta 1.5 dCi, New Red
Mountain-Bike Peugeot, 20jährig

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#8
Der Quashqai ist sehr beliebt, wenn nicht gar der beliebteste Crossover, vermutlich auch nicht ohne Grund (wenn man auf bullige Fahrzeuge steht - für mich wär das nichts). Allerdings schluckt er natürlich auch deutlich mehr. Bei der Autowäsche konnte ich mal jemanden fragen. Der meinte, er kommt auf gut 10 Liter pro 100 km (Benziner).
Nissan Note E12 Acenta DIG-S 1.2 CVT 98 PS
Zitieren
#9
Hi,
danke nochmals für die Tipps. Aber jetzt ist es doch amtlich, ich werde mir den Qashqai gönnen. Ein ehemaliger Arbeitskollege hat mich jetzt doch überzeugt. Fährt seit Januar auch den Benziner mit Automatik (Xtronic), auch eher ein defensiver Fahrer und verbraucht bei ähnlcher Strecke wie ich keine 8 Liter. (30 Land 70 Stadt). Mein alter Zafira B liegt da bei 11,5 (nur Autobahn bei 120 bekomm ich ihn auf 8,5+ bei durchschnittlich 3000 Umdrehungen).
Wenn ihr noch Tipps habt, wie man Prozente raushandeln kann, gerne gesehen. Vielleicht ein Internetvermittlungsportal, wie pkw-rabbat oder meinauto? Händler vor Ort bot mir eine Tageszulassung mit 20 Prozent an, allerdings mit enormen Einschränkungen, wie 6 Monate Zulassung unter der Firma, nach einem Jahr TÜV.
Was sind realistische Rabatte ohne Tageszulassung?
Danke euch schon einmal im voraus
Achso: Im Frühjahr 2017 soll noch ein Facelift rauskommen, vielleicht noch abwarten bis dann, ein neuer Qashqai soll dann EndeAnfang 2018/2019 kommen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E12 E12 Auch mal neu hier und hallo sagen wollen NoBuddyIsPerfect 1 2.918 20.05.2015, 17:55
Letzter Beitrag: NeoTiger
  Hallo bin neu hier??? lasunabo 2 3.126 22.01.2013, 18:38
Letzter Beitrag: gubi
  Hallo, bin neu hier Piddle 1 2.027 10.09.2009, 15:30
Letzter Beitrag: gubi
  Hallo ich bin neu hier..... prima123 2 2.262 05.12.2008, 09:15
Letzter Beitrag: Deepblue



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg