Armaturenbrett
#1
Hallo,

in der kalten Jahreszeit klappert es auf der rechten Seite unter dem Armaturenbrett. Mit zunehmender Erwärmung durch die Heizung verliert sich das Geräusch.
Hat vielleicht jemand einen Tipp, was die Ursache sein könnte?
Dieter
der Oberlausitzer
Zitieren
#2
(19.12.2014, 16:13)Dieter schrieb: *Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login* Hallo,

in der kalten Jahreszeit klappert es auf der rechten Seite unter dem Armaturenbrett. Mit zunehmender Erwärmung durch die Heizung verliert sich das Geräusch.
Hat vielleicht jemand einen Tipp, was die Ursache sein könnte?
Zitieren
#3
borium , was willst du uns damit sagen ?
Zitieren
#4
Ein guter Tipp ist immer erst mal das Handschuhfach zu leeren!!! Idea
Gruß H1
aktuell: Golf Sportsvan 1,2 DSG mit allem Furz und Feuerstein
verkauft: Note 1.6 Acenta/Comfort/Style   Automatik

Wo ich bin ist vorn...aber ich kann ja nicht überall sein....
Zitieren
#5
Das Handschuhfach kann ich nicht leeren, weil nichts drin ist.
Dieter
der Oberlausitzer
Zitieren
#6
Hallo Dieter,

mit Klappergeräuschen ist das so eine Sache!?

Da musst du alleine hintersteigen. Fremddiagnosen sind können nur in Tipps und
Vermutungen enden.

Beispiel. In meinen neuen Civic hatten wir auch ein Knacken im Bereich Armaturenbtrett,
oft nur wenn es draußen feucht war.
Ich habe sämtliche für mich zugängliche Faktoren ausgeschlossen. Ohne Ergebnis. Meine
Überzeugung war, das Dämmmaterial an der Windschutzscheibe oder irgendwo an den
Karosserie/A-Säulen reibt.
Bin dann ziemlich frustriert zum Freundlichen, der dann als Beifahrer während der Fahrt
sein Bestmögliches gab und alles was in seiner Nähe war drückte, festhielt und seine Hör-
Sehsinne auf 150% stellte. Er war meiner Vermutung gefolgt. Also ab in die Werkstatt.
Das Dämmmaterial wurde neu ausgerichtet und zum Teil Neues eingebracht. Dann war
ca. 14 Tage Ruhe. Erneut machten sich die Knackgeräusche, z.T. verstärkt, bemerkbar.
Also wieder rein und zwei Tage später das Selbe. Beim Dritten Versuch dem Geräusch den
Garaus zu machen klappte es. Es war ein Blech im Motorraum in dessen im Zwischenraum sich
sich Dreck sammelte und anfing Geräusche zu erzeugen. Das Blech wurde abgebaut, dazwischen
alles gereinigt, neue Schrauben mit höheren Drehmoment eingebracht. Seit 10tsd Km ist Ruhe!

Viel Erfolg beim Lokalisieren Exclamation Ich möchte lieber kein grinsendes Smilie setzten Cool
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#7
Hallo Gubi,

es ist mir bewußt, dass das Lokalisieren solcher Geräusche äußerst schwer sein kann.
Doch mitunter hatte schon mal jemand so etwas und kann einen Tipp abgeben.
Dieter
der Oberlausitzer
Zitieren
#8
Hallo Dieter
Einfach mal die obere Instrumententafel ausbauen ! - ( dieser Deckel der bis zur Frontscheibe geht ist mit Metall-Clips gehalten )
Rechts unter dem Deckel sitzt das Airbagmodul und die Lüftungsführung für den runden rechten Luftauslass .
Da das Geräusch bei Wärme verschwindet kann ja z.B. die Lüftungsführung dafür verantwortlich sein .
Ist schon lange her wo ich diesen Deckel abgebaut hatte aber diese Lüftungsführung war recht primitiv verbaut .
An den A-Säulen kann man diesen Deckel vorsichtig anheben , wobei man darauf achten sollte das links im Deckel der Sonneneinstrahlungssensor verbaut sein kann .

Alles wird gut ! -
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg