Fahnenflucht
#1
Hallo Ihr lieben Notisten,
ich werde mich jetzt mal ein wenig outen.

Ich habe Fahnenflucht begangen !! <!-- s:oops: --><img src="/icon_redface.gif" alt=":oops:" title="Embarassed" /><!-- s:oops: --> <!-- s:oops: --><img src="/icon_redface.gif" alt=":oops:" title="Embarassed" /><!-- s:oops: -->

Letzte Zeit hatte ich mich hier etwas rar gemacht weil ich mit Autosuche beschäftigt war. Ende November des letzten
Jahres fragte mich meine Frau, ob wir uns nicht doch ein neues Auto kaufen sollten.
Es sollte wieder ein hoch gebauter Van bzw. Minivan sein, aber eben etwas größer und bequemer. Man wird ja älter.

Der neue Note hatte sich ja bei mir bereits im letzten Herbst bei der Neuvorstellung selbst disqualifiziert weil er sich
für unsere Ansprüche stark negativ verändert hat.

Also mal zusammengesucht was da so an Fahrzeugen ins Portfolio passen würde:
Ford B-Max, Opel Meriva, Renault Scenic, Skoda Roomster, Skoda Yeti. Preise verglichen, Probe gefahren, verhandelt.
Da ist reichlich viel Zeit ins Land gegangen.

Der Meriva war uns zu schmal, der Roomster sieht schrecklich aus, beim Scenic konnte ich in der Garage nicht mehr
aussteigen, der Yeti hat uns auch nicht gefallen.

Beim Ford B-Max passte eigentlich alles super zusammen. Aber im B-Max konnte meine Frau vorne rechts nicht sitzen.
Da ist die Mittelkonsole bzw. der Mitteltunnel im Beifahrerfußraum so ausladend gebaut, dass der Beifahrer sein linkes
Bein nicht gerade ausstrecken kann. Es ist immer leicht schräg nach rechts gerichtet. Diese Sitzposition konnte meine
Frau nicht lange ertragen. Merkwürdig woran ein Autokauf dann scheitern kann. <!-- s:angry: --><img src="/001.gif" alt=":angry:" title="sauer" /><!-- s:angry: -->

Nach dem Kritikgespräch mit dem Verkäufer hat sich meine Frau dann mal in einen Ford C-Max gesetzt. Da war die Sitzposition
deutlich besser. Einige Tage später haben wir eine Probefahrt gemacht, das Ding passt so eben noch in meine Garage und
fährt deutlich komfortabler als mein Nötchen. Damit war dann die Grundentscheidung gefallen. Es wird ein C-Max gekauft.

Jetzt musste die Wunschkonfiguration zusammengestellt werden. Oh, Schreck, reichen Die Euros im Lager ?? Das muss billiger gehen!!

Also bei den verschiedenen Internetportalen die Preise abgefragt. Da gab es dann Rabatte bis zu 28%. Aber die Auslieferorte
waren dann quer in Deutschland verstreut. Später stellte sich dann heraus, dass es sich für mich nicht lohnt.

Dann bin ich zu fünf Händlern in der Nähe gefahren und habe mir Angebote für meine C-Max-Konfiguration machen lassen.
Dabei sind Preisunterschiede bis zu 1800€ für das gleiche Auto herausgekommen.
Für mein schönes Nötchen (BJ. 2007) wurden mir dabei zwischen 2300€ <!-- s:bang --><img src="/banghead.gif" alt=":bang" title="Banghead" /><!-- s:bang --> und 4600€ <!-- s:oops: --><img src="/icon_redface.gif" alt=":oops:" title="Embarassed" /><!-- s:oops: --> als Händlereinkaufspreis angeboten.

Dann habe ich einige Fordhändler in der Nähe anonym per Mail angeschrieben und die Preise für meine Konfiguration abgefragt.
Einige haben nicht geantwortet, zwei haben aber super Preise gemacht die nur unwesentlich über den Internetpreisen lagen.
Einer davon war dann der Händler wo ich eigentlich vom Bauchgefühl, der Beratung und der Entfernung auch am liebsten kaufen wollte.
Und jetzt kannte ich die Schmerzgrenze der Händler.

Mit diesem Hintergrundwissen bin ich dann in die Endrunde zum meinem "Bauchgefühlfavoriten" gegangen.
Wir haben hart verhandelt und ich habe bis auf 30€ meinen Wunschpreis bekommen.
Er hat sich nur gewundert, dass mein Wunschpreis so nahe an seiner Schmerzgrenze war.

Ich habe dann von der Mailaktion erzählt und er hat sich tierisch gefreut.
Dann hat er erzählt, dass die beiden Händler mit den besten Mail-Angebote den gleichen Inhaber haben.
Sie stehen aber immer im sportlichen Wettstreit jagen sich gerne gegenseitig die Kunden ab. <!-- s:kopfkratz: --><img src="/a015.gif" alt=":kopfkratz:" title="hmmm" /><!-- s:kopfkratz: --> <!-- s:brueller: --><img src="/051.gif" alt=":brueller:" title="Brüller" /><!-- s:brueller: -->

Die Zulassung für den C-Max ist dann für den zweiten Mai geplant. <!-- s:437 --><img src="/437.gif" alt=":437" title="Prost" /><!-- s:437 -->

Mein Nötchen habe ich schon privat verkauft. Den bringe ich Ende April zu Freunden in die Nähe von Potsdam.

Der C-Max ist für mich eine Kompromissentscheidung. Mich stört die völlig überfrachtete Mittelkonsole mit gefühlten einhunderttausend
Tasten für das Radio-Nav-System. Das würde mit einem 2-DIN Touchscreen-Radio deutlich besser gehen. Die US-Ausführung hat das.

Ferner stört mich, dass es kein vernünftiges Forum gibt. Es gibt mehrere, aber die sind alle absolut unübersichtlich.
Und oft gibt es auf Fragen nur sehr merkwürdige Antworten um es vorsichtig auszudrücken. <!-- sBla --><img src="/bla.gif" alt="Bla" title="Bla Bla" /><!-- sBla --> <!-- sBla --><img src="/bla.gif" alt="Bla" title="Bla Bla" /><!-- sBla -->

Deshalb werde ich auch unserem hochwertigen Note-Forum erst einmal treu bleiben.
Allerdings mit verminderter Aktivität.


Euer NOCH NOTENUSER
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#2
Guten Abend,

das klingt nach einer bekannten Odyssee. Mich überrascht das in der näheren Auswahl der Golf Plus nicht lag, ich mochte ihn Aufgrund der bequemen Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.

Da wünsche ich doch viel Spaß mit dem kommenden Neufahrzeug ist immer eine besonderer Moment <!-- s:437 --><img src="/437.gif" alt=":437" title="Prost" /><!-- s:437 -->

Gruß Brausemann
Zitieren
#3
Viel Spaß und auch dir wünsche ich immer eine Handbreit Luft ums Blech.

Gruß
Thorsten
Zitieren
#4
Hallo Notenuser

Glückwunsch zum Neuen und wünsche dir viel pannenfrei Kilometer
und immer eine gesunde Heimkehr, deine Familie natürlich inbegriffen!

Wieviele Kilometer hat dein Note jetzt runter?
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#5
Hallo gubi und Vorredner,
danke für die guten Wünsche.

Es sind jetzt 82936 Km
dabei habe ich verbraucht:
5489 Liter Super = 7829,98€
6,64 Liter/100Km
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg