Lüftungsfunktion der Webasto-Standheizung > Für den Sommer!
#1
Hallo Standheizungsbesitzer (Webasto),

wer von Euch hat die "Standlüftungsfunktion" der Webasto-Standheizung im Einsatz?

Immerhin war vor ca. 2 Wochen schon mal richtig warm,
da habe ich diese mal ausprobiert.
Programieren lies sich das ganze, aber es ist keine Lüftung angegangen.
(Bei der Standheizung hingegen läuft der Lüfter)
War heute in der Werkstatt,
Ergebnis: unbefriedigend!!

Wie sieht das bei Euch aus?

Geht diese Funktion bei Euch?

CU l8er Stefan
Zitieren
#2
Klima war bisher nicht Lüfter-geeignet... <img src="/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" />

Aber im Sommer werd ich's wohl mal ausprobieren...

Udo
Note Acenta 1,5 dCI 76 kW Z11 G black seit 15.1.09
Zitieren
#3
Hallo und guten Tag,
Glaube nur nicht an die Lüfterfunktion der Standheizung.
Da läuft im Leerlauf nur das Lüfterrad mit und das bringt NICHTS. <!-- sConfusedonicht: --><img src="/so-nicht.gif" alt="Confusedonicht:" title="aeh-aeh" /><!-- sConfusedonicht: -->
Ich habe in meinen vielen LKW's ,bevor es Klimaanlagen gab,versucht im Sommer <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) -->
mit der Standheizung Frischluft in die Kabine zu bekommen,
bringt aber absolut null.
Und,wozu brauchst man die zusätzliche Luft? Du hasdt bestimmt doch eine Klimaanlage.
Bis denne
Jochen
Zitieren
#4
Hallo Jochen,
HansActros schrieb:...
Glaube nur nicht an die Lüfterfunktion der Standheizung.
Da läuft im Leerlauf nur das Lüfterrad mit und das bringt NICHTS. <!-- sConfusedonicht: --><img src="/so-nicht.gif" alt="Confusedonicht:" title="aeh-aeh" /><!-- sConfusedonicht: -->
...
Nun, wenn die Funktion richtig geschalten ist,
beginnt die Lüfterfunktion der Standheizung in der
vorher eingestellten Lüfterstellung (also wenn man will auch maximal)
bei der vorprogrammierten Zeit zu laufen.

HansActros schrieb:...
Und,wozu brauchst man die zusätzliche Luft?
...

Meine Hoffnung (was es wirklich bringt, kann ich mangelnder Erfahrung noch nicht sagen!)
ist, daß noch bevor ich zum Auto komme, die Lüfterfunktion die, zugegebenermasen
auch warme (heiße) Umgebungsluft in's Auto befördert, und da drin,
die durch die Sonneneinstralung wesentlich wärmere Luft verdrängt.

=> Das Auto kann dann innen maximal so "kühl" sein, wie die Außenluft.
(wird aber normalerweise "kühler" sein, wie die im Stand "aufgeheizte" Innenluft.)

HansActros schrieb:...
Du hasdt bestimmt doch eine Klimaanlage.
...

Genau, wenn ich zum Auto komme, und die Innenluft ist durch die
programierte Lüftungsfunktion schon auf Außentemperatur runter gegangen,
so kann ich gleich einsteigen, und die Klimaanlage kann dann mit dem
RICHTIGEN kühlen loslegen.

Aber bevor ich das austesten kann, muß die Funktion erst mal "richtig" gehen!!! <!-- s:bang --><img src="/banghead.gif" alt=":bang" title="Banghead" /><!-- s:bang -->

CU l8er Stefan
Zitieren
#5
Hallo,

meine Erfahrung dazu (hatte vor dem Note einen Tino und davor einen Almera, beide mit Webasto incl. funktionierender Sommerbetriebsschaltung):

Standlüftung bringt dann etwas, wenn man GENAU den spätesten Zeitpunkt der Abfahrt weiß. Dann hat der Ventilator die heiße Luft einigermaßen ausgeblasen und man kriegt beim Öffnen der Tür nicht das "Brett vor den Kopf".

Die Sitze usw. sind aber trotzdem noch heiß durch die Sonnenstrahlung. Man spart sich aber etwas Zeit, die sonst mit aufgerissenen Türen und Kofferklappe vertrödelt wird.

Hat der Standlüfter aber schon abgeschaltet, ist alles für die Katz gewesen. Das Innerer ist ruckzuck wieder aufgeheizt, das dauert keine 10 Minuten.

Batterieprobleme hatte ich bei moderatem Betrieb im Sommer keine.
bis 06/2013: Note 1.6 Acenta Schalter; Blau/SP/AHK/Alufelgen/Freisprech/JVC KD-AVX2+Minisubwoofer/Rückfahrkamera; EZ 12/06; bei mir seit 11/07); jetzt: Hyundai i30 1.4 Benziner
Zitieren
#6
Hallo "twdbr",
twdbr schrieb:...hatte vor dem Note einen Tino und davor einen Almera, beide mit Webasto incl. funktionierender Sommerbetriebsschaltung...

Wie war bei Dir die "Bedienung" der Lüftungsfunktion?

Ich kann bei meiner Schaltuhr zu jeder programierten Zeit vorwählen,
ob geheizt (Flammenzeichen in der Anzeige)
oder gelüftet (Lüfterrad in der Anzeige)
werden soll.

Inzwischen hat mir die Werkstatt gesagt, daß die Lüftung immer auf Stufe 3 stehen muss, damit die
Lüfterfunktion geht. <!-- s:kopfkratz: --><img src="/a015.gif" alt=":kopfkratz:" title="hmmm" /><!-- s:kopfkratz: -->
Anfangs ging die Lüfterfunktion bei mir gar nicht (Uhr schaltet, aber kein Lüfter läuft),
nach dem Werkstattaufenthalt wird in jeder Stellung des Lüfters dieser auch angeschalten,
aber das Fahrzeug richt nacht kurzer Zeit nach Benzin, da vorne in der Heizung wohl eingesprizt wird,
aber NICHT gezündet. <!-- s:bang --><img src="/banghead.gif" alt=":bang" title="Banghead" /><!-- s:bang -->

=> so ist es sehr sehr gefährlich!!! => in Meinen Augen eine Fehlfunktion!

Wie ist das bei Dir gegangen?

CU l8er Stefan
Zitieren
#7
Hallo Notes,

der Almera (Benziner) hatte manuelle KA, da hat der Lüfter so gedreht wie der Drehknopf eingestellt war. Bedienteil war noch der Vorläufer - 3 Vorwahlzeiten, Umschaltung Sommer/Winter über Extraschalter.
Typ: Thermotop E

Der Tino (Diesel) hatte das auch von dir beschriebene Bedienteil mit Flamme/Propeller. Klimaanlage war automatisch, da hat die Webasto selbst die Lüfterdrehzahl geregelt - nach meinem Eindruck ca. 2/3 der vollen Leistung.
Typ: Thermotop C

Von irgendwelchen Treibstoffen war im Sommer aber nichts zu riechen.

Notes schrieb:Anfangs ging die Lüfterfunktion bei mir gar nicht (Uhr schaltet, aber kein Lüfter läuft),
nach dem Werkstattaufenthalt wird in jeder Stellung des Lüfters dieser auch angeschalten,
aber das Fahrzeug richt nacht kurzer Zeit nach Benzin, da vorne in der Heizung wohl eingesprizt wird,
aber NICHT gezündet. <!-- s:bang --><img src="/banghead.gif" alt=":bang" title="Banghead" /><!-- s:bang -->

=> so ist es sehr sehr gefährlich!!! => in Meinen Augen eine Fehlfunktion!

Das halte ich auch für äußerst merkwürdig. Wüßte nicht, wozu beim elektrischen Luftausblasen Benzin gebraucht werden würde! Das kannst so wohl nicht ruhigen Gewissens benutzen <!-- s:-( --><img src="/icon_sad.gif" alt=":-(" title="Sad" /><!-- s:-( -->
bis 06/2013: Note 1.6 Acenta Schalter; Blau/SP/AHK/Alufelgen/Freisprech/JVC KD-AVX2+Minisubwoofer/Rückfahrkamera; EZ 12/06; bei mir seit 11/07); jetzt: Hyundai i30 1.4 Benziner
Zitieren
#8
Hallo "twdbr",
twdbr schrieb:...
Der Tino (Diesel) hatte das auch von dir beschriebene Bedienteil mit Flamme/Propeller. Klimaanlage war automatisch, da hat die Webasto selbst die Lüfterdrehzahl geregelt - nach meinem Eindruck ca. 2/3 der vollen Leistung.
Typ: Thermotop C
...

War heute noch mal in der Werkstatt,
Die sagen, sie bekommen das trotz dem eigentlich richtigen Bedienteils nicht hin!
Allerdings habe ich keine automatische, sondern eine manuelle Klimaanlage, und einen Benziner.

eventuell liegt es da dran?

Als Notlösung hat man mir nun gesagt, geht nur die "Schalter" - Lösung.
=> die Bedienung über das Bedienteil (Flamme/Propeller) wird damit auser Kraft gesetzt,
und die alte, wie von Dir genannte Lösung aktiviert.

twdbr schrieb:...
Notes schrieb:Anfangs ging die Lüfterfunktion bei mir gar nicht (Uhr schaltet, aber kein Lüfter läuft),
nach dem Werkstattaufenthalt wird in jeder Stellung des Lüfters dieser auch angeschalten,
aber das Fahrzeug richt nacht kurzer Zeit nach Benzin, da vorne in der Heizung wohl eingesprizt wird,
aber NICHT gezündet. <!-- s:bang --><img src="/banghead.gif" alt=":bang" title="Banghead" /><!-- s:bang -->

=> so ist es sehr sehr gefährlich!!! => in Meinen Augen eine Fehlfunktion!

Das halte ich auch für äußerst merkwürdig. Wüßte nicht, wozu beim elektrischen Luftausblasen Benzin gebraucht werden würde! Das kannst so wohl nicht ruhigen Gewissens benutzen <!-- s:-( --><img src="/icon_sad.gif" alt=":-(" title="Sad" /><!-- s:-( -->

Nun ich sehe das auch so, nicht jedoch die Werkstatt, die meint,
eigentlich würde (tut aber nicht???) die Standheizung nun in der Lüfterfunktion "heizen"!!! ????
Gut, heute als ich zur Werkstatt gefahren bin, war der NOTE noch warm, ebenso der Heizkreislauf.
So kam auch gleich warme Luft! Die Stadheizung selbst hat aber nicht das mir sonst bekannte "Rauschen" von sich gegeben????

Aber bei meinen Versuchen vor ein paar Tagen hat die Heizung NICHT gezündet!
Erst als ich über die Vorwahluhr wieder auf die Standheizungsfunktion geschalten habe,
ist die Standheizung (nach ca 10 - 15 Min. Zündungsversuchen...) wieder angesprungen.
Das hat sich aber ganz anderst angehört (Tackern...später Rauschen etc.) als in der Lüftungsfunktion.

Nun, nächste Woche gibt es einen neuen Werkstatt - Termin.
Dann lass ich halt den zusätzlichen Schalter einbauen, auch wenn die Bedienung da nicht so
praktisch, und auch "verwirrend" (Vorwahluhr auf Heizung stellen, extra Schalter auf Lüftung???) ist!

Hauptsache es geht dann zuverlässig!

CU l8er Stefan
Zitieren
#9
Hallo Notes,

das soll schon richtig sein, dass da nix rauscht von der Heizung - die soll ja aus sein. Stattdessen soll das Bedienteil am Zündschloss vorbei die Belüftung in Gang setzen. Meine ich jedenfalls.

Wenn das nun alternativ über so einen Schalter gelöst wird und zuverlässig läuft, ist das doch gut. Eher sogar noch ein Vorteil, diese Umprogrammiererei 2x im jahr ist nämlich auch recht nervig gewesen.

Übrigens - im Winterbetrieb: Dieses Geknacke, bevor die Heizung "hochtourt", hatte ich beim Tino auch, Werkstatt hat mich aber beruhigt und es ist auch nichts explodiert in den 4 Jahren.
bis 06/2013: Note 1.6 Acenta Schalter; Blau/SP/AHK/Alufelgen/Freisprech/JVC KD-AVX2+Minisubwoofer/Rückfahrkamera; EZ 12/06; bei mir seit 11/07); jetzt: Hyundai i30 1.4 Benziner
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
E12 E12 Standheizung im neuen E12 NeoTiger 1 1.940 01.01.2017, 13:41
Letzter Beitrag: Philadelphia
  Standheizung im Note Jonasz 81 60.123 26.01.2011, 23:13
Letzter Beitrag: tranquillo
  Standheizung und Garantie Tina 1.6 1 2.514 25.08.2008, 15:42
Letzter Beitrag: Weinberg



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg