Eingefrorenes Scheibenwischwasser
#11
Hallo zusammen,
habe das Problem auch.
Habe heute das Verbindungsstück zwischen Düsen(Haube) und Tank auseinander gemacht und mit einer Spritze (ohne Nadel) heißes Wasser hineingepumpt, Richtung Tank. Danach ging es wie gewohnt mit dem Spritzwasser. habe im ganzen Tank danach 100% Scheibenenteiser gefüllt, und die Schläuche gefüllt. Als ich grade unterwegs war ging wieder nichts, genau so wie ich nichts mehr durch die Scheiben sehen konnte.

Werde Montag erstmal die Werkstatt kontaktieren, dass die was umlegen müssen, es kann ja nicht sein, dass der Schlauch im Kotflügel immer einfriert.
Wie soll das erst im Winterurlaub werden oder schon auf der fahrt dahin!

Wenn noch jemand ne Idee hat wie man das Prob. Selbst beheben kann, ich wär über jeden vorschlag dankbar. Bis Weihnachten ist es ja auch nicht mehr weit!
Zitieren
#12
Einfach mal um die 10 Euro in die Hand nehmen und die Karre über Nacht (oder 5-6 Stunden) in eine Tiefgarage stellen. Dann mit frostfestem Scheibenwaschmittel zurück kommen und in die aufgetaute Anlage kipppen.
Raus fahren und freuen...

Ride on,
Glacius
1.4 Acenta Comfort Family Vesuv Grau Metallic
Zitieren
#13
Wenn ich die Anlage nicht schon frei hatte, und mit 100% frostschutz gefüllt hatte, würde ich es ja nochmal machen. Aber sie ist ja wieder einfegrforen.
Zitieren
#14
Glacius schrieb:Einfach mal um die 10 Euro in die Hand nehmen und die Karre über Nacht (oder 5-6 Stunden) in eine Tiefgarage stellen. Dann mit frostfestem Scheibenwaschmittel zurück kommen und in die aufgetaute Anlage kipppen.
Raus fahren und freuen...

Ride on,
Glacius

Bestimmt ne gute Idee, aber ich wohne auf dem Land. Die nächste Tiefgarage ist ca. 60 Kilometer entfernt. Hilft mir also nicht.
Aber diese Geschichte ist echt ein ernstes Problem. Nach kurzer Fahrtzeit sieht man echt absolut nichts mehr durch die Scheibe.
Wenn dann noch die Sonne ungünstig steht, oder in der Dunkelheit mit Gegenverkehr.
Echt übel. Werde auch am Montag die Werkstatt fragen <!-- s:-( --><img src="/icon_sad.gif" alt=":-(" title="Sad" /><!-- s:-( -->
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#15
Hallo,

Frostschutz einfach nachkippen nutzt nichts. Wenn dabei höhere Frierpunkte im Schlauchsystem verblieben sind, friert das System sofort wieder zu. Man sollte also umrühren und dann das ganze System fluten, also einen zehntel Liter durch die Anlage pumpen, bevor dieser Schutz auch greift.
Nicht zuletzt hängt's aber auch von der Winterwaschflüssigkeit ab, ob diese Düsen freihaltend angemischt wurde. Das Zaubermittelchen darin heißt Glykol <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) --> .
Zitieren
#16
[/quote]

Bestimmt ne gute Idee, aber ich wohne auf dem Land. Die nächste Tiefgarage ist ca. 60 Kilometer entfernt. Hilft mir also nicht.
[/quote]

Ok, daran habe ich nicht gedacht, sorry...
1.4 Acenta Comfort Family Vesuv Grau Metallic
Zitieren
#17
Wie wär's mit einem Heizlüfter unter dem Auto? Bei 2kW müsste der Motorraum nach ein paar Stunden warm sein und das Wasser wieder flüssig.

Ich stell so ein Ding zur Zeit 20min vor Abfahrt in's Auto zwischen die Vordersitze. Dann sind alle Scheiben frei, und es ist innen etwas warm, sozusagen die Standheizung für Arme.
Zitieren
#18
urnus schrieb:Wie wär's mit einem Heizlüfter unter dem Auto? Bei 2kW müsste der Motorraum nach ein paar Stunden warm sein und das Wasser wieder flüssig.

Ich stell so ein Ding zur Zeit 20min vor Abfahrt in's Auto zwischen die Vordersitze. Dann sind alle Scheiben frei, und es ist innen etwas warm, sozusagen die Standheizung für Arme.

Hat jemand auf diesem Wege schon mal Erfolg gehabt ?
Würde mich mal interessieren ...

LG Kay
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#19
Will's ja nicht schlecht reden, glaube aber nicht das ein 2 KW Lüfter wirklich ausreicht den "gesamten" Motorraum inkl. aller verschlungenen Wege der Spritzwasserschläuche wirklich genügend aufzuwärmen.
Denn die warme Luft (ist ja nicht wirklich heiss) verteilt sich einfach zu sehr im verwinkelten Motorraum und kühlt sich an den dementsprechend grossen Oberflächen schnell wieder ab.

Die Nummer mit Innenraum aufheizen habe ich auch schon mehrfach gemacht und finde ich doch bequem und angenehm.

Bei der Motrorraumnummer gebe ich zu bedenken welche Kosten "ein paar Stunden" ein 2 KW Lüfter produziert . . .


Siewie
Unser Note 1,6l Accenta SchwarzMetallic
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#20
siewie schrieb:Will's ja nicht schlecht reden, glaube aber nicht das ein 2 KW Lüfter wirklich ausreicht den "gesamten" Motorraum inkl. aller verschlungenen Wege der Spritzwasserschläuche wirklich genügend aufzuwärmen.
Denn die warme Luft (ist ja nicht wirklich heiss) verteilt sich einfach zu sehr im verwinkelten Motorraum und kühlt sich an den dementsprechend grossen Oberflächen schnell wieder ab.

Die Nummer mit Innenraum aufheizen habe ich auch schon mehrfach gemacht und finde ich doch bequem und angenehm.

Bei der Motrorraumnummer gebe ich zu bedenken welche Kosten "ein paar Stunden" ein 2 KW Lüfter produziert . . .


Siewie

Ähnliche Bedenken habe ich auch.
Fahre heute mal zum <!-- s:lol: --><img src="/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- s:lol: -->

Gruß Kay
1.4 I-WAY Burnt Orange EZ 10.09
*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg