Wenn die Frontscheibe beschlägt..........
#21
@torsten40xl,

ich zitiere mich mal selbst:

ich habe bemerkt das die scheibe bei den jetzt zu zeit
herrschenden klimatischen bedingungen nicht von innen,
sonder von AUßEN beschlagen ist. kalte luft von innen
an die scheibe geblasen und von außen schlägt sich
gleich die feuchte warme luft als beschlag nieder.

ich denke das das bei euch eventuell auch so sein könnte.
macht doch dann einfach mal den wischer an.


Könnte an der "trüben" stelle mal ein Verkaufsschild geklebt haben?
Auch Parken unter Bäumen kann solche "Verklebungen" verursachen.
Eine Reinigung mit Aceton könnte helfen solche Stellen weg zu bekommen.
1,6 Tekna, Karamell Metallic von 21.02.2006 - 18.02.2014

Honda Civic FK2 1,8 Galaxy-Gray Metallic ab 18.02.2014

*Links nur für Member sichtbar. Registrierung oder Login*
Zitieren
#22
..... was ist wenn Du die trockene Scheibe mal feucht machst?
Ist das Problem wieder da?

Ich könnte mir vorstellen, dass da ein Fehler in der Verklebung der Glasscheiben mit der dazwischenliegenden Folie sein könnte.
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#23
Hallo

Für mich sieht das nach der Stelle aus , wo der rechte Wischer umschaltet .
Vielleicht hilft eine Scheibenpolitur und anschließende Versiegelung ?!

Gruß
Martin
Note 1.4 Acenta in Fadet Denim mit Style-Paket und I-Connect
Zitieren
#24
Also die stelle wo der Wischer umschaltet ist es definitiv nicht – ist fast genau Sichtmitte vom Fahrer.

Den Tipp die Scheibe mal nass zu machen wenn sie trocken ist werde ich mal versuchen – hätte ich auch selber drauf kommen können.

@gubi sicherlich habe ich deinen Beitrag gelesen und werde es auch morgen wenn ich zur arbeit fahre probieren.

Danke euch allen für eure Tipps und wenn es ein Ergebnis gibt werde ich berichten
Seit 02/09 Mein – ein Roter Nissan Note Visia 1,4 Baujahr 03/08
Zitieren
#25
So nun mal wieder etwas von meinem Problem.

Nun muss ich eingestehen beim ersten mal nicht richtig geschaut zu haben und die stelle auf der Frontscheibe ist wirklich dort wo der kleine Wischer aufhört. Kann mir jemand sagen wovon das kommt bzw. was ich dagegen machen kann? Denn eines ist nach wie vor – die stelle ist nur morgens zu sehen solange die Scheibe nass/feucht ist danach nicht mehr und kurioser weise auch nicht wenn es regnet.

Danke

Ach so das bild ist auf der Seite zwei.
Seit 02/09 Mein – ein Roter Nissan Note Visia 1,4 Baujahr 03/08
Zitieren
#26
..... ich hab das vor einigen Tagen auch mal bei mir gesehen als etwas Tau darauf war.
Hab dann die Scheibenwaschanlage betätigt. dann war's weg.
Ich vermute das ist eine Art Schmierfilm oder Silikon oder sonstwas was sich auf der Scheibe absetzt.
Am "Scheibenwischerumkehrpunkt" gibt es eine relativ scharfe "Kante" im Übergang zum Bereich wo der Wischer nicht hinkommt.
Also ist die Scheibe samt Belag etwas unterschiedlich dick. Und das Medium Glas hat eine andere Dichte als das Medium Schmierfilm.
Damit könnte es dann zu Lichtbrechungen kommen.

O.K. weit her geholt, fragen wir besser einen Physiker.
011  (Ex)-Notenuser
13.04.2007-30.04.2014  [Bild: h045.gif]  Note 1,4 Acenta
Gesamt Verbr.über 84408 Km=5590 Liter E5 = 7967€   6,64 Liter/100Km

Ab 2.5.2014 Ford C-Max 3 Zylinder Turbo 100 PS + viel Kram
Zitieren
#27
Wir haben diese Punkte auf der Scheibe auch.

Meine Frau arbeitet Nachts und stellt den PKW NOTE auf dem Parkplatz ab.

Wenn Sie um 6:30Uhr Feierabend macht und zum Parkplatz geht ist die Frontscheibe voller Tau. Man sieht dann schon deutlich die Punkte auf der Scheibe (sehen aus wie Gefrierpunkte).

Wenn man dann Motor anmacht und Scheibenwischer bedient ist zwar der Tau weg aber die Punkte bleiben.

Ist das ein Note Mangel oder was kann man da machen?
Die Punkte verringern auch die Sicht aus der Frontscheibe und grad im Winter könnte das gefährlich werden.

Bei unseren anderen Auto haben die Wischer einfach die Scheibe sauber und trocken gemacht, warum geht das beim Note nicht ?

Danke für Infos
City 7.5L/100 - Landstrasse 4.9L/100 (Mein Rekord.)
Zitieren
#28
Habe meinen Note noch nicht,
denke aber das dieses evtl. durch die Gummimischung der Wischerblätter verursacht sein könnte.
So was ähnlichs hatte mein Corolla auch mal, ab zum Ersatzteilfred und ein paar gute "Blättle" gekauft, Scheibe mit Silikonentferner gesäubert, neue Blätter aufgezogen und gut wars...(auch billiger... <!-- sMr. Green --><img src="/icon_mrgreen.gif" alt="Mr. Green" title="Mr. Green" /><!-- sMr. Green --> )
Wie gesagt, nur eine <!-- sIdea --><img src="/icon_idea.gif" alt="Idea" title="Idea" /><!-- sIdea -->
Zitieren
#29
Dem möchte ich mich anschließen .
Zuerst dachte ich noch an eine art Schmirgelwirkung durch Sand oä.
Aber Produktionsrückstände wie Silikone , Trennmittel und so ein Zeug sind doch die bessere Alternative .
Zumal der Wischer ja am Umschaltpunkt die Fahrt zurücknimmt und damit auch besser aufträgt .
Somit könnte auch eine "richtige" Reinigung schon Abhilfe schaffen <!-- s8-) --><img src="/icon_cool.gif" alt="8-)" title="Cool" /><!-- s8-) -->

Schließlich sind diese Trennmittel nicht unsterblich .

Gruß
Martin
Note 1.4 Acenta in Fadet Denim mit Style-Paket und I-Connect
Zitieren
#30
Hatte zum ersten mal das meine Frontscheibe von Innen gefroren war.
Hat ca. 15 Minuten gedauert bis ich Sie wieder frei hatte.

Habe jetzt in dieser Jahreszeit alte Zeitungen unter den Fussmatten zum Aufsaugen der Feuchtigkeit, zudem 2 Strümpfe mit Reis (die aber glaub ich nichts bringen).

Also die Scheibe von Innen wieder frei bekommen ist echt schwierig, zumal das Gebläse nicht wirklich gut arbeitet und es sehr lange dauert bis der Wagen im Stand warm wird.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frontscheibe ist von innen gefroren Gerd 11 9.324 13.02.2009, 13:55
Letzter Beitrag: dicker300



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Ferienwohnung Orsoyerberg